Abo
  • Services:
Anzeige

Designer-Stückchen: Aldi-Notebook mit 17 Zoll für 999,- Euro

Medion setzt auf glänzende Oberflächen und großes Display

Bei Aldi-Nord ist ab dem 22. November 2007 ein neues 17-Zoll-Notebook im Angebot, das mit einem Intel Core Duo T5450 (1,66 GHz, 2 MByte L2-Cache) und einer Nvidia GeForce 8600 M GS mit 256 MByte eigenem Speicher bestückt ist. Das Medion-Notebook "Akoya MD 96380" wartet zudem mit einer schwarzglänzenden Oberfläche auf.

Das Notebook ist mit 2 GByte RAM ausgerüstet und hat damit auch schon seinen Speicher-Vollausbau erreicht. Beide Speicherbänke sind belegt. Im Display-Rahmen ist eine 1,3-Megapixel-Webcam integriert.

Anzeige

Neben einer 250-GByte-SATA-Festplatte befindet sich im neuen Aldi-Notebook ein Dual-Layer-fähiger DVD-Brenner, der die Medientypen DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD+R DL und DVD-R DL (Dual Layer), CD- R/RW sowie DVD-RAM beschreiben kann.

Der integrierte Speicherkartenleser schluckt SD-Cards, MMCs und Memory Sticks. Dazu kommen ein Express-Card-Steckplatz sowie eine drahtlose Netzwerkanbindung per WLAN nach IEEE 802.11b/g durch Intels PRO/Wireless-3945-Modul.

Die Schnittstellen-Ausstattung umfasst Fast-Ethernet, ein 56K/V90-Modem, viermal USB 2.0, je einen DVI- und HDMI-Ausgang, einmal Line-In, einen Kopfhöreranschluss, einen SPDIF-Digitaltonausgang sowie Anschlüsse für analogen 5.1-Kanal-Raumklang.

Wie schon bei dem letzten 17-Zoll-Aldi-Notebook ist auch beim Akoya MD 96380 ein im Express-Card-Slot steckender TV-Tuner für DVB-T vorhanden. Für den TV-Empfang muss eine beiliegende Antenne extern angeschlossen werden. Eine Fernbedienung wird mitgeliefert.

Als Software wurde Windows Vista Home Premium vorinstalliert und als Recovery- DVDs beigelegt. Die weitere Software-Ausstattung besteht aus Microsoft Works 9, der Softwaresammlung Medion Home Cinema Suite (PowerDVD 7, PowerDirector 6, PowerProducer 4, MediaShow), Nero Burning Rom 7 Essentials, Nero Recode 2SE Essentials, Nero Express Essentials, Nero Vision Express Essentials, Ulead PhotoImpact 12 SE, WISO Mein Geld 2008, der Sicherheitslösung BullGuard Internet Security inkl. 90 Tage Update und einer Systemwiederherstellungssoftware von Symantec. Dazu kommt noch Sceneo Bonavista und mit TVSweeper 3 SE eine Software zum automatischen Entfernen von Werbung in aufgenommenen TV-Mitschnitten.

Angaben zu Gewicht des Notebooks und zur Akkulaufzeit des Lithium-Ionen-Akkus machte Aldi nicht. Als Zusatz-Hardware werden neben der bereits erwähnten Antenne und der Fernbedienung auch eine optische USB-Maus, eine Tragetasche sowie ein DVI- auf VGA-Adapter mitgeliefert.

Das neue Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96380 wird inklusive einer dreijährigen Garantie und ganzjährig besetzter Hotline 999,- Euro kosten. Aldi-Nord bietet das Notebook ab dem 22. November 2007 in seinen Läden in wie üblich begrenzter Stückzahl an. Ob es auch im Süden angeboten wird, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
mumpsgesicht 27. Nov 2007

hehe geil!

cellofania 23. Nov 2007

Hallo zusammen, weiß jemand, ob das notebook auch komplett unter XP läuft?

DeppvomEck 19. Nov 2007

P3WNED!!!!111

fl0w 19. Nov 2007

Ja so sehe ich das auch. Die Leute, dies net interessiert, sollen es eben nicht lesen...

RogerB 19. Nov 2007

Ich kann dich gut verstehen. Eigentlich müßten Unternehmen wie Aldi allen...


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 20. Jan 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt/Main
  2. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  2. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  3. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  4. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  5. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  6. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  7. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  8. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  9. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  10. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: rote / blaue pille / pua

    KnutRider | 12:10

  2. Re: endlich wird's den deutschen autobauern mal...

    Luke321 | 12:03

  3. Re: Ein Beispiel woraus man lernen könnte

    glasen77 | 11:52

  4. Re: Blaues Licht? - Wohl kaum.

    jhp | 11:48

  5. Re: 100 PS und 500 km Reichweite wären völlig...

    Neutrinoseuche | 11:37


  1. 11:45

  2. 11:04

  3. 09:02

  4. 08:01

  5. 19:24

  6. 19:05

  7. 18:25

  8. 17:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel