Abo
  • Services:
Anzeige

Designer-Stückchen: Aldi-Notebook mit 17 Zoll für 999,- Euro

Medion setzt auf glänzende Oberflächen und großes Display

Bei Aldi-Nord ist ab dem 22. November 2007 ein neues 17-Zoll-Notebook im Angebot, das mit einem Intel Core Duo T5450 (1,66 GHz, 2 MByte L2-Cache) und einer Nvidia GeForce 8600 M GS mit 256 MByte eigenem Speicher bestückt ist. Das Medion-Notebook "Akoya MD 96380" wartet zudem mit einer schwarzglänzenden Oberfläche auf.

Das Notebook ist mit 2 GByte RAM ausgerüstet und hat damit auch schon seinen Speicher-Vollausbau erreicht. Beide Speicherbänke sind belegt. Im Display-Rahmen ist eine 1,3-Megapixel-Webcam integriert.

Anzeige

Neben einer 250-GByte-SATA-Festplatte befindet sich im neuen Aldi-Notebook ein Dual-Layer-fähiger DVD-Brenner, der die Medientypen DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD+R DL und DVD-R DL (Dual Layer), CD- R/RW sowie DVD-RAM beschreiben kann.

Der integrierte Speicherkartenleser schluckt SD-Cards, MMCs und Memory Sticks. Dazu kommen ein Express-Card-Steckplatz sowie eine drahtlose Netzwerkanbindung per WLAN nach IEEE 802.11b/g durch Intels PRO/Wireless-3945-Modul.

Die Schnittstellen-Ausstattung umfasst Fast-Ethernet, ein 56K/V90-Modem, viermal USB 2.0, je einen DVI- und HDMI-Ausgang, einmal Line-In, einen Kopfhöreranschluss, einen SPDIF-Digitaltonausgang sowie Anschlüsse für analogen 5.1-Kanal-Raumklang.

Wie schon bei dem letzten 17-Zoll-Aldi-Notebook ist auch beim Akoya MD 96380 ein im Express-Card-Slot steckender TV-Tuner für DVB-T vorhanden. Für den TV-Empfang muss eine beiliegende Antenne extern angeschlossen werden. Eine Fernbedienung wird mitgeliefert.

Als Software wurde Windows Vista Home Premium vorinstalliert und als Recovery- DVDs beigelegt. Die weitere Software-Ausstattung besteht aus Microsoft Works 9, der Softwaresammlung Medion Home Cinema Suite (PowerDVD 7, PowerDirector 6, PowerProducer 4, MediaShow), Nero Burning Rom 7 Essentials, Nero Recode 2SE Essentials, Nero Express Essentials, Nero Vision Express Essentials, Ulead PhotoImpact 12 SE, WISO Mein Geld 2008, der Sicherheitslösung BullGuard Internet Security inkl. 90 Tage Update und einer Systemwiederherstellungssoftware von Symantec. Dazu kommt noch Sceneo Bonavista und mit TVSweeper 3 SE eine Software zum automatischen Entfernen von Werbung in aufgenommenen TV-Mitschnitten.

Angaben zu Gewicht des Notebooks und zur Akkulaufzeit des Lithium-Ionen-Akkus machte Aldi nicht. Als Zusatz-Hardware werden neben der bereits erwähnten Antenne und der Fernbedienung auch eine optische USB-Maus, eine Tragetasche sowie ein DVI- auf VGA-Adapter mitgeliefert.

Das neue Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96380 wird inklusive einer dreijährigen Garantie und ganzjährig besetzter Hotline 999,- Euro kosten. Aldi-Nord bietet das Notebook ab dem 22. November 2007 in seinen Läden in wie üblich begrenzter Stückzahl an. Ob es auch im Süden angeboten wird, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
mumpsgesicht 27. Nov 2007

hehe geil!

cellofania 23. Nov 2007

Hallo zusammen, weiß jemand, ob das notebook auch komplett unter XP läuft?

TThielitz 22. Nov 2007

das notebook hat eine auflösung von 1900x1200 ist eine sehr gute auflösung,habe mir das...

TThielitz 22. Nov 2007

das notebook hat eine auflösung von 1900x1200 ist eine sehr gute auflösung,habe mir das...

DeppvomEck 19. Nov 2007

P3WNED!!!!111


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 20. Jan 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. KNV Logistik GmbH, Erfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 11,00€ inkl. Versand
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    it-boy | 12:28

  2. Re: Wäre cool...

    wiesi200 | 12:25

  3. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Akhelos | 12:24

  4. Strix Takt und Effizienz

    TodesBrote | 12:24

  5. Re: Posteo.de vs. Mailbox.org

    RipClaw | 12:22


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel