Anzeige

Freecom: NAS mit 1 TByte und Gigabit-Ethernet (Update)

Network Drive Pro arbeitet auch als Web-Server

Freecom hat seine neue NAS-Lösung "Network Drive Pro" vorgestellt, die je nach Modell mit Festplattenkapazitäten von 500 GByte oder 1 TByte ausgerüstet ist. Das Gerät sitzt in einem Alu-Gehäuse und ist mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss ausgerüstet.

Wer das "Network Drive Pro" nicht nur als lokalen Fileserver im Netz nutzen will, sondern die Daten auch von außen zugänglich machen möchte, kann dafür den eingebauten Web- und FTP-Server nutzen. Die Verwaltung erfolgt über eine Weboberfläche. Im Zusammenspiel mit Clientsoftware kann der geräteseitige Knopf zum Synchronisieren von Dateien auf dem Client und dem NAS genutzt werden.

Anzeige
Network Drive Pro von Freecom
Network Drive Pro von Freecom

Das Gerät bietet zudem eine Torrent-Client-Funktion und kann über seine USB-Anschlüsse auch mit externen Speichern verbunden werden, die dann über das Netzwerk ebenfalls verfügbar sind. Zu guter Letzt kommt noch ein Drucker-Server hinzu, der nur mit USB-Druckern zusammenarbeitet und diese zu Netzwerkdruckern machen soll. Als UPnP-Server kann das Gerät allerdings nicht genutzt werden.

Zum Lieferumfang gehört die Backup-Software "NTI Shadow" für Windows. Das Gehäuse ist mit einem Lüfter ausgestattet und misst 15 x 8 x 5 cm bei einem Gewicht von 1,4 kg. Es lässt sich horizontal und vertikal aufgestellt betreiben. Um die Geräuschkulisse und den Energiebedarf zu drosseln, kann eingestellt werden, nach welcher Zeit die Festplatte in den Schlafmodus wechseln soll.

Das Freecom Network Drive Pro kostet mit 500 GByte rund 280,- Euro und mit 1 TByte rund 590,- Euro.

Nachtrag vom 19. November 2007, 17:14 Uhr:
Eine E-Mail-Serverfunktion ist - anders als zuerst von Freecom angekündigt - doch nicht mit dabei.


eye home zur Startseite
split 22. Jan 2008

das NAS4220-B ist inkompatibel mit Samsung Platten sonst funktioniert es allerdings ganz...

sigi21 10. Dez 2007

So ein Schwachfug der das behauptet!! Besitze das NAS selber und betreibe es schon...

Rainer Zufall 18. Nov 2007

Und weil Du Hartz IV beziehst kannst Du Deine Arbeitsstunde mit 1 Euro in die Rechnung...

Reiner Zufall 18. Nov 2007

Miserable Übertragungsraten für ein GB-LAN. RAID funktioniert nur mit ausgesuchten...

Dorf 16. Nov 2007

Die Linksys-Geraete kenne ich nicht. Die Performance vom DNS-323 ist nicht so schlecht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  2. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Dependency Manager Releases (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel