Anzeige

Arcor will eigenes VDSL-Netz bauen

Vermarktung von DSL-Anschlüssen über Partner soll ausgebaut werden

Arcor will ein eigenes VDSL-Netz aufbauen und dafür Milliarden investieren. Im ersten Halbjahr seines Geschäftsjahres 2007/08 verbuchte Arcor zunächst einmal ein Umsatzwachstum von zehn Prozent auf 1,13 Milliarden Euro. Die Zahl der DSL-Kunden wuchs um 40 Prozent auf 2,34 Millionen.

Anzeige

Dabei profitierte Arcor auch von der Zusammenarbeit mit Vodafone, die DSL-Anschlüsse ihrer Tochtergesellschaft verkauft. Nach diesem Einstieg ins Wholesale-Geschäft will Arcor diesen Geschäftszweig künftig ausbauen: "Wir werden unsere Vertriebswege über Wiederverkäufer in den nächsten Monaten erweitern", betonte Harald Stöber, Vorstandsvorsitzender der Arcor AG & Co. KG.

Um noch höhere Bandbreiten für künftige Multimediadienste anbieten zu können, müsse Arcor mit seinem Netz näher an den Kunden rücken und Kabelverzweiger in den Straßen erschließen, so das Unternehmen. Die Bundesnetzagentur hatte den alternativen Anbietern im Juni dieses Jahres den Zugang zu den Kabelverzweigern grundsätzlich zugesprochen. "Wir müssen mit der Telekom jetzt schnell zu einer praktikablen Lösung kommen. Wenn wir hier zu viel Zeit verlieren, überlassen wir neue Services anderen Anbietern", so der Arcor-Chef, der nach Angaben der dpa mehrere Milliarden Euro in den Aufbau eines eigenen VDSL-Netzes investieren will.

Bereits Ende Oktober startete Arcor mit seinem neuen Angebot Digital-TV in 51 Städten und Gemeinden die Vermarktung. Das Fernsehen über den DSL-Anschluss bietet rund als 50 Free-TV-Sender und über 60 Pay-TV-Kanäle sowie einen elektronischen Programmführer. Bis Sommer 2008 wird der IPTV-Service in rund 150 Städten und Gemeinden angeboten werden.


eye home zur Startseite
nurmalso 16. Nov 2007

aber dann jammern wenn die Kunden vom Lande weglaufen, die mit ihren Grundgebühren den...

Netzkabelboxent... 16. Nov 2007

Das Problem ist ganz einfach zu lösen: Es wird ein örtlicher Verein gegründet, der Geld...

flummi 16. Nov 2007

was hat deine Rechnung mit dem Sperren zu tun? Es ist doch so, das aufgrund...

MartinP 16. Nov 2007

Diese Kleiderschrankgroßen Outdoor-DSLAMs mit Lüfter sind auch nicht zu verachten, die...

MartinP 16. Nov 2007

Naja, erst gestern einen Artikel gelesen: Mit den neuen VDSL -Modems soll es möglich...

Kommentieren


Compyblog / 16. Nov 2007

ComPod To Go - 16.11.2007

provider-stoerung.de / 15. Nov 2007



Anzeige

  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    jungundsorglos | 03:38

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:30

  3. Re: Schwierig.

    petergriffin | 03:14

  4. Re: na is ja geil

    User_x | 03:09

  5. Re: Nein.

    DrWatson | 03:09


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel