Schneller Tippen: SMS-Tastatur für den PC

Cre8txt: Wortvervollständigung und Übersetzung von Abkürzungen möglich

Das britische Unternehmen Cre8txt hat eine Tastatur vorgestellt, die wie eine Handy-Tastatur aussieht, gedacht ist sie jedoch für den PC. Damit will das Unternehmen das Schnell-Tipp-Potenzial, das Jugendliche auf dem Handy entwickelt haben, auch am Rechner nutzen.

Anzeige

cre8txt-Tastatur
cre8txt-Tastatur
Da junge Leute oft schneller auf dem Handy als am Rechner tippen, will Cre8txt den Jugendlichen ihr gewohntes Verhalten auch am PC ermöglichen. Sie haben dazu eine Tastatur entwickelt, die eine Handy-Oberfläche inklusive Zifferntasten und Steuerungspfeilen imitiert. Mit Hilfe einer Worterkennungssoftware sollen Jugendliche damit auf einem PC ebenso schnell tippen können wie auf einem Mobiltelefon.

Cre8txt-Tastatur
Cre8txt-Tastatur
Um sich in einer Meldung auf 160 Zeichen zu begrenzen, hat sich im Laufe der Zeit ein SMS-Slang mit zahlreichen Abkürzungen entwickelt. In Dokumenten, die am PC erstellt werden, sind diese Abkürzungen jedoch nicht erwünscht. Zugleich überträgt die Software daher SMS-Abkürzungen in korrektes Englisch. Die Wörterdatenbank soll 140.000 Begriffe umfassen, leider ist sie derzeit nur in Englisch verfügbar.

Die SMS-Tastatur wird per USB an den Rechner angeschlossen. Sie läuft unter Windows 2000, XP und Vista, Xbox 360 und auf Mac-Rechnern. Die Cre8txt-Tastatur inklusive Worterkennung und Slang-Übersetzungssoftware kostet 49,99 britische Pfund (ca. 70 Euro). Nur die Software, die übrigens lediglich unter Windows funktionieren soll, schlägt mit 39,99 Pfund (knapp 57,- Euro) zu Buche.


so_long 18. Nov 2007

Da sieht man wieder ein bisschen den Neid würde ich sagen. Darüber lustig machen, das...

huahuahua 16. Nov 2007

Mein erster Gedanke war sicherlich nicht unähnlich all denen, die ebenso die 30er Marke...

spacy 15. Nov 2007

Ja, ich kann auch wie ein geistig Eingeschränkter auf meiner Tastatur rumhauen... wobei...

jm2c 15. Nov 2007

Klar macht das Sinn. Das andere muss man nämlich erstmal lernen, und selbst von den...

jm2c 15. Nov 2007

Ich hab schon oft gesehen, wie Leute, die (vermutlich im Gegensatz zu den meisten hier im...

Kommentieren




Anzeige

  1. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  3. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  4. IT-Mitarbeiter Support (m/w) Operation Services
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  2. Battlefield 4 Download
    8,99
  3. GRATIS: Dead Space
    0,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel