eBoostr - ReadyBoost für Windows XP nachgebaut

Mehr XP-Geschwindigkeit auch auf PCs und Notebooks mit viel RAM?

Microsofts ReadyBoost-Funktion sollen USB-Flash-Speicher helfen, die Arbeitsgeschwindigkeit eines mit wenig Speicher und langsamer Festplatte bestückten Windows-Vista-Rechners bzw. -Notebooks zu erhöhen. Nun bietet das russische Unternehmen MDO mit der Software "eBoostr" eine ähnliche Funktion auch für Windows XP an.

Anzeige

eBoostr
eBoostr
MDO (Moscow Development Office) zufolge bringt eBoostr vor allem bei alten PCs und insbesondere Notebooks mit nur 256 oder 512 MByte RAM und fehlender Aufrüstmöglichkeit einen Vorteil. ReadyBoost und auch eBoostr nutzen einen USB-Stick für die Auslagerungsdatei, die sonst auf der Festplatte liegt. Da USB-Sticks geringere Zugriffszeiten als Festplatten aufweisen, soll das einen Geschwindigkeitsvorteil mit sich bringen - sobald mehr RAM und eine schnelle Festplatte im System stecken, ist der ReadyBoost-Vorteil aber dahin.

Laut MDO weist das XP-Tool eBoostr einige Unterschiede zum nur für Vista gedachten ReadyBoost auf: Anstelle von nur einem USB-Stick können gleichzeitig bis zu vier der Flash-Speicher genutzt werden. Neben den ReadyBoost-kompatiblen USB-Sticks lassen sich auch herkömmliche und langsamere USB-Sticks nutzen - ob das dann unbedingt der Systembeschleunigung zugute kommt, sei dahingestellt. Vom Einsatz mit USB 1.1 rät MDO allerdings ab, da sonst das System verlangsamt wird.

Mit schnellen USB-Sticks soll eBoostr - anders als ReadyBoost - selbst auf "mit RAM vollgestopften" PCs merkliche Leistungszuwächse mit sich bringen. Notebook-Nutzer sollen mit eBoostr wegen der verringerten Festplattenzugriffe auch Strom sparen können.

Die Version 1.0 von eBoostr hat MDO am 12. November 2007 veröffentlicht. Sie kann für 19,- Euro bzw. im Rahmen des Einführungsangebots für 17,10 Euro online erstanden werden. Auf eBoostr.com findet sich auch eine zeitlich beschränkte Testversion.


iwaska 04. Nov 2008

hallo, wenn du den stick ziehst passiert nichtsweiter. Das Tool erstellt von den...

Jomodib 19. Okt 2008

Ist diese Frage wirklich ernst gemeint oder eher rhetorischer Natur???

RenéP 13. Sep 2008

klingt ja interessant... nur eine Frage: was passiert, wenn ich im Betrieb den USB-Stick...

aw 14. Jun 2008

eBoostr ist unglaublich gut wenn man einen schnellen Stick verwendet. Die Möglichkeit z.B...

LaptopUser 24. Mär 2008

Darf ich deiner Aussage entnehmen, das ich mir einen Laptop auf deine Kosten kaufen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmanager/-in Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Business Intelligence
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Testingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  3. PreMaster (m/w) im Bereich Applikation
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. BI Software Engineer (m/w)
    Wacker Chemie AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Planes + Planes 2 Doppelpack [Blu-ray]
    9,97€
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Spider-Man Trilogie 17,99€, The Dark Knight 11,97€, Batman Begins 11,97€)
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Grand Budapest Hotel, American History X, Heat, Sieben, Sherlock Holmes, Cloud Atlas)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Crowdfunding

    Jugend programmiert auf Kickstarter

  2. App Home

    Apple soll mit iOS 9 voll auf Heimautomation setzen

  3. Apple Watch

    Pulsmesser funktioniert nach Update nicht mehr korrekt

  4. HUK-Coburg

    Autoversicherung will Fahrverhalten bei Tarifen berücksichtigen

  5. Unsensible Verschlagwortung

    Flickr sorgt mit Automatik-Tags für Aufregung

  6. BND-Chef Schindler

    "Wir sind abhängig von der NSA"

  7. Electronic Arts

    Neustart für Need for Speed

  8. Spionage

    NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen

  9. Massive Ausfälle

    Apples iCloud verdunkelt sich

  10. Large Hadron Collider

    Sie kollidieren wieder - fast mit voller Wucht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier
  2. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  3. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Wer sich hier beschwert, hat doch bloß Angst...

    Himmerlarschund... | 10:19

  2. Nicht richtig durchdacht

    baumhausbewohner | 10:19

  3. Re: Guter Plan

    Ben Stan | 10:19

  4. Re: Ich habe bereits ne Mail geschickt.

    theWhip | 10:18

  5. Re: Wie konnte Deutschland die RAF Zeit überleben ?

    Rababer | 10:17


  1. 10:28

  2. 09:54

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 08:50

  6. 20:18

  7. 18:39

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel