Abo
  • Services:
Anzeige

Opera Mini 4 - Handy-Browser mit Komfortfunktionen

Handy-Browser mit RSS-Feed-Verwaltung, Ganzseiten- und Querformatsanzeige

Nach drei offiziellen Beta-Versionen steht ab sofort die fertige Ausführung von Opera Mini als Download bereit. Die neue Hauptversion des norwegischen Handy-Browsers bringt eine Ganzseiten- sowie eine Querformatsdarstellung, einen virtuellen Mauszeiger sowie eine Opera-Links-Anbindung. Mit Opera Mini lassen sich zudem RSS-Feeds verwalten und lesen.

Opera Mini 4
Opera Mini 4
Opera Mini bietet eine Ansicht namens "Show Overview", bei der eine Webseite im Original-Layout verkleinert dargestellt wird. Viele HTML-Browser für Mobiltelefone und Smartphones zeigen eine normale Webseite nur in Ausschnitten, so dass es schwierig ist, sich einen Überblick über den Aufbau einer Webseite zu verschaffen. Der Grund dafür liegt in den kleineren Displays in den Taschentelefonen. Durch die verkleinerte Webseitenansicht in Opera Mini soll diese technische Hürde umgangen werden.

Anzeige

Mittels Zoomfunktion vergrößert der Anwender gezielt bestimmte Inhalte und kann diese so auf dem Handy-Display im Ansichtsmodus Mobile View lesen. Dabei wird versucht, eine Webseite so umzuformatieren, dass der Inhalt in ein kleines Handy-Display passt, ohne nach links oder rechts scrollen zu müssen. Ein Automatismus soll hierbei automatisch erkennen, welchen Seitenbereich der Nutzer nach Aufruf einer Seite lesen möchte. Opera Mini arbeitet also ähnlich wie der Nokia-Browser in S60-Smartphones oder auch der Webbrowser in Apples iPhone.

Opera Mini 4
Opera Mini 4
Als weiteren neuen Ansichtsmodus gibt es die Querformatsdarstellung, um Webseiten nicht mehr nur im Hochformat betrachten zu können. Zudem kann die Startsteite von Opera Mini angepasst werden, indem der Nutzer eine beliebige Suchmaschine einbindet, um diese bequem mit Anfragen zu füttern. Über Opera Link werden Lesezeichen, Speed-Dial- und Personal-Bar-Einstellungen synchronisiert, um auf dem Handy diesbezüglich die gleichen Einstellungen zu haben wie auf der Desktop-Variante von Opera.

Opera Mini wird nun mit einem virtuellen Mauszeiger bedient, um bequemer auf Webseiten zu navigieren. Gesteuert wird der Mauszeiger über einen 4- oder 5-Wege-Navigator am Mobiltelefon. Falls dieses nicht vorhanden ist, übernehmen die Zifferntasten 4, 6, 2 und 8 diese Funktion, um den Mauspfeil darüber zu steuern. Außerdem beherrscht Opera Mini Speed Dial, um häufig besuchte Webseiten zügig aufzurufen.

Opera Mini 4 unterstützt Handheld-Stylesheets, HTML-Tabellen sowie mehr CSS-Funktionen und verarbeitet RSS-Feeds, um sich über News-Feeds auf dem Laufenden zu halten. Zudem ist eine bidirektionale Textanzeige möglich. Außerdem gab es spezielle Anpassungen für Besitzer von BlackBerry-Geräten, um den mobilen Browser damit möglichst effizient bedienen zu können.

Das Konzept hinter Opera Mini sieht vor, dass Internetinhalte serverbasiert an die kleinen Handydisplays angepasst werden. So werden Webseiten komprimiert übertragen, so dass diese zügiger angezeigt werden und weniger Datenverkehr anfällt. Im Durchschnitt nutzen nach Opera-Angaben monatlich 20 Millionen Menschen Opera Mini und öffnen darüber insgesamt 1 Milliarde Webseiten.

Opera Mini 4 steht ab sofort für Java-Handys über www.operamini.com als Download bereit.


eye home zur Startseite
Siga 09. Nov 2007

Schade ist es schon. Wäre zumindest schön, die 3er-Reihe zu pflegen.

SilverSurfer 08. Nov 2007

Ich habe ein HTC Touch und habe Opera Mini 4 installliert und will über WLan surfen...

Gast-christian 08. Nov 2007

Ich nutze jimm und opera mini. Es reicht natürlich bei weitem nicht an den komfort eines...

bofh_small 07. Nov 2007

Ich bin wieder zurück auf Opera mini 3.0 - war auf meinem N80 einfach besser!

stimmt 07. Nov 2007

finde ich auch, danke Opera, nutze aber beides auf dem Nokia e70, also Safari über W...


Jannewap / 26. Jan 2008

Akku leer mit Opera Mini 4

nexem.info - Der News-Blog / 11. Nov 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Control Mechatronics GmbH, Ravensburg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Essen
  4. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  2. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  3. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  4. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  5. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein

  6. Linux-Paketmanager

    RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

  7. Neuseeland

    Kim Dotcom überträgt Gerichtsverhandlung im Netz

  8. Leitlinien vereinbart

    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

  9. Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

  10. Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Null Mitleid

    Prinzeumel | 12:51

  2. Re: Für was soll das gut sein?

    unbuntu | 12:51

  3. Re: Ohhhh blockieren wir jetzt AdBlocker?

    g0r3 | 12:50

  4. Das war wierklich heimlich still und leise

    kelzinc | 12:50

  5. Re: Datenschutz / Täterschutz

    Peter Brülls | 12:49


  1. 12:31

  2. 12:07

  3. 11:51

  4. 11:25

  5. 10:45

  6. 10:00

  7. 09:32

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel