Abo
  • Services:
Anzeige

Xda orbit 2: HSDPA-Smartphone mit GPS-Empfänger

Windows-Mobile-Smartphone mit 3-Megapixel-Kamera und WLAN

O2 hat das Windows-Mobile-Smartphone Xda orbit überarbeitet, bei dem an den Leistungsdaten geschraubt wurde: Der orbit 2 ist nun mit einem schnelleren Prozessor, einer hochauflösenderen Digitalkamera, Windows Mobile 6 und mehr Speicher bestückt. Außerdem erfolgt die Datenübertragung neben WLAN auch per HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s.

Xda orbit 2
Xda orbit 2
Die 2-Megapixel-Kamera des XDA orbit wurde im orbit 2 durch eine 3-Megapixel-Kamera ersetzt. Im Innern des Smartphones arbeitet ein mit 400 MHz getakteter Prozessor von Qualcomm. Im Vorgänger lag die Geschwindigkeit des OMAP-850-Prozessors von Texas Instruments bei 200 MHz.

Anzeige

Der interne Speicher fasst 128 MByte, im alten Modell waren es nur 64 MByte. Dieser lässt sich über einen Micro-SD-Steckplatz erweitern. Zum Lieferumfang gehört eine Speicherkarte mit 1 GByte, doch ein großer Teil davon ist bereits mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz belegt. Denn es wird wieder die Navigationssoftware Navigator 6 von TomTom mitgeliefert, die für die Routenplanung auf den eingebauten GPS-Empfänger zugreift.

Xda orbit 2
Xda orbit 2
Das Display liefert eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln, zur Farbtiefe machte O2 keine Angaben, vermutlich werden es 65.536 Farben sein. Das HSDPA-Smartphone funkt außerdem im UMTS-Netz und unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz. Für den Datenfunk stehen außerdem EDGE und GPRS bereit und das Gerät unterstützt WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth. Ferner enthält das Mobiltelefon ein Radio.

Als Betriebssystem wird Windows Mobile 6 Professional verwendet. Zum Leistungsumfang gehören PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie für die E-Mail-Korrespondenz. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Versionen bei.

Der Akku im 110 x 58 x 15 mm großen und 128 Gramm schweren Smartphone liefert in den GSM-Netzen bis zu 6 Stunden Gesprächszeit, im UMTS-Betrieb nur noch bis zu 4 Stunden. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku laut Netzbetreiber im GSM-Betrieb 12,5 Tage und 16,5 Tage im UMTS-Netz.

O2 will den Xda orbit 2 im Dezember 2007 auf den Markt bringen. Mit einem 24-Monatsvertrag im Tarif O2 Genion L soll das Smartphone 99,99 Euro kosten. Einen Preis ohne Vertrag nannte O2 nicht.


eye home zur Startseite
Ando81 19. Dez 2007

scheint wohl was zu geben: http://www.insidepda.de/pocket-pc,O2-XDA-Orbit-2,tmc...

Zakalwe 06. Dez 2007

moep http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/allehandys/details/index.html?articleId...

ar 07. Nov 2007

Neue Wortkreationen sind doch allgemein im Gebrauch, deshalb ist es egal wie man es...

Janonym 07. Nov 2007

Lol! Geht mir genauso. Ich hatte mir erst den MDA Compact3 zugelegt, also ohne WLAN...

Foxfire 07. Nov 2007

Faktor 24? Im Vergleich zu was? Standby?? Wenn mein Programm läuft ist der PDA ja nicht...


Jannewap / 19. Feb 2008

Xda Orbit 2 Testbericht

Jannewap / 25. Jan 2008

HTC Touch - Special Edition White GPS

Jannewap / 22. Dez 2007

Weihnachten mit Xda Orbit 2

Jannewap / 11. Dez 2007

HTC Touch - besser als Xda Orbit 2?

Jannewap / 25. Nov 2007

Neue Features beim Xda Orbit II



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Software AG, Saarbrücken
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Locky mit .odin Dateierweiterung

    Thinney | 03:52

  2. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  3. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  4. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel