Abo
  • Services:
Anzeige

Spickmich: Lehrerbenotung bleibt freie Meinungsäußerung

Oberlandesgericht Köln scheint dem Landesgerichts-Entscheid zu folgen

Auch das Oberlandesgericht Köln sieht keinen Rechtsbruch in den Lehrerbenotungen auf dem Schülernetzwerk Spickmich.de, wie es seitens dessen Betreibern heißt. Die von einer Lehrerin aus Nordrhein-Westfalen angestrengte einstweilige Verfügung gegen die Benotung ihrer Person könnte damit endgültig gescheitert sein.

Die Richter des 15. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Köln haben laut Spickmich.de-Pressemitteilung zu erkennen gegeben, dass sie der Rechtsauffassung des Landgerichts Köln folgen werden und zudem angedeutet, dass die angestrebte einstweilige Verfügung gegen die drei Spickmich-Macher endgültig abgelehnt wird.

Anzeige

Bereits das Landgerichts sah die Lehrerbenotung auf Spickmich.de von dem Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt. In der mündlichen Verhandlung sagte der Vorsitzende Richter Dr. Axel Jährig, dass "ein Lehrer eine öffentliche Benotung dulden muss." Eine endgültige Entscheidung wurde für den 27. November 2007 angekündigt.

"Spickmich ermöglicht es Schülern, Feedback zu geben", so Initiator Tino Keller. "Wir achten auf Fairness. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz und sind auch von den Schülern nicht gewollt." Insgesamt gebe es bereits über 150 000 einzelne Lehrernoten auf www.spickmich.de - "eine Relevanz, die nicht mehr aus der Welt zu klagen" sei, zumal man sich "durch Lehrer, Eltern und Schüler ermutigt fühle, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen, so Keller weiter.

"Die Antwort auf neue Medienangebote in Deutschland ist oft ein lautes Verbotsgeschrei", so Tino Keller. "Solche Forderungen führen ins Leere. Vielmehr sollten wir uns überlegen, wie der Umgang mit den Communitys und Mitmach-Angebot heutzutage vermittelt werden kann. Die Auseinandersetzung mit dem Thema gehört nicht vor Gericht, sondern in die Klassenzimmer und in die Familien."


eye home zur Startseite
ZDragon 08. Nov 2007

Entschuldige mal bitte, aber Lehrer sind keine Psychologen und haben zwar durchaus ein...

Konsumkind 07. Nov 2007

Klugscheißen als Hauptfach?

Nufi 07. Nov 2007

aus wikipedia: Kanake ist in neuerer Zeit allerdings eine extrem abwertende Bezeichnung...

Nufi 07. Nov 2007

Ja! oder musstest Du nie deine Zeugnisse den Bewerbungen beilegen?

Abi 1993 06. Nov 2007

Ist doch schön wenn sich Schüler überhaupt noch für was interessieren.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. PSI Metals GmbH, Aachen
  3. Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH, München
  4. Vaillant GmbH, Remscheid


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. 699,00€
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Tuxianer | 17:19

  2. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 17:19

  3. Leo Tolstois Buch

    LucaHofmann | 17:19

  4. Re: Relativ

    ArcherV | 17:19

  5. fsync() bei jedem Schreibvorgang?

    mustermensch | 17:16


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel