Ricoh: 28-mm-Kamera mit 10 Megapixeln und Adobe-DNG-Format

Nachfolgerin der GR Digital

Ricoh hat mit der "GR Digital II" eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die von den üblichen Kompaktkameras abweicht. Wie schon ihre Vorgängerin, die "GR Digital", ist auch die Neue mit einer Festbrennweite mit 28 mm (KB) ausgerüstet. Die größte Blendenöffnung liegt bei F2,4. Das Objektiv besteht aus sechs Linsenelementen in fünf Gruppen, es enthält zwei asphärische Elemente.

Anzeige

Ricoh GR Digital II
Ricoh GR Digital II
Die Kamera hat gegenüber ihrer Vorgängerin nun eine höhere Auflösung spendiert bekommen. Der 1/1,75 Zoll große CCD-Sensor zeichnet 10 Megapixel bzw. 3.648 x 2.736 Bildpunkte auf. Außerdem wurde die Akkulaufzeit auf 370 Fotos verlängert, der Zwischenspeicher vergrößert und die Zeit, in der eine unkomprimierte Rohdatendaten geschrieben wird, nach Herstellerangaben halbiert.

Eine elektronische Wasserwaage lässt sich auf Wunsch im Display einblenden und erlaubt die exakte Ausrichtung der Kamera. Optional piept die Kamera, wenn sie ausgerichtet wurde. Diese Wasserwaagen-Funktion bringt bislang nur Nikons D3 mit, die im November 2007 auf den Markt kommen soll.

Die GR Digital knüpft an die analoge Ricoh-GR-Familie an, die Mitte der 90er-Jahre als 35-mm-Kamera auf den Markt kam, das Publikum ob ihres gerade einmal 26,5 mm starken Gehäuses begeisterte und ebenfalls mit einer 28-mm-Optik ausgerüstet war.

Ricoh GR Digital II
Ricoh GR Digital II
Auf der Rückseite der Kamera, die in einem Metallgehäuse sitzt, befindet sich ein 2,7 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Außer diesem elektronischen Sucher gibt es nicht etwa einen optischen eingebauten Sucher, sondern einen aufsteckbaren Sucher, den Enthusiasten sicherlich aus ganz alten Analogzeiten kennen.

Videoaufnahmen werden mit maximal 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufgenommen, bei der Vorgängerin war es ungefähr die Hälfte. Neben dem 9-Punkt-Autofokus steht auch eine manuelle Scharfstellung zur Auswahl. Die Belichtungsmessung kann entweder durch ein Matrix-Messverfahren sowie durch Spot- und mittenbetonte Messung durchgeführt werden.

Ricoh: 28-mm-Kamera mit 10 Megapixeln und Adobe-DNG-Format 

Fligga 18. Nov 2007

Gekauft. Meine erste GR Digital wir diese Ricoh sein. Ich freu mich schon.

Ricoh GRD II 16. Nov 2007

Das ist aber ein anderes Rauschen. Wie im analogen Filmen. Schaue dir die Bilder der...

Autom Mercher 04. Nov 2007

Ich habe mal die GX100 angeschaut... Das ISO Rauschen, bereits bei ISO 100 (!) besonders...

Laury 31. Okt 2007

Ich würde selber mal einen machen. Wer erwartet denn von einem Weitwinkel, und das ist...

Replay 31. Okt 2007

Du meinst Beugungsunschärfen. Das wird immer wieder zitiert, wenn so kleine Sensoren so...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel