USB nach eSATA-Adapter

15,- US-Dollar für nützliches Kleingerät

Brando hat einen Adapter vorgestellt, der es erlaubt, eSata-Festplatten an normale USB-Anschlüsse zu stecken und so auch Notebooks ohne die schnelle Schnittstelle in die Lage zu versetzen, mit den externen Festplatten zusammenzuarbeiten.

Anzeige
Brando-eSata-USB-Adapter
Brando-eSata-USB-Adapter

Der Adapter unterstützt CD-/DVD-Laufwerke, 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten; zur erzielbaren Datentransferrate machte der Hersteller keine Angaben. Auf Wunsch wird das Gerät mit einer separaten Stromversorgung geliefert. Brando liefert Netzteile für die USA, Europa, Großbritannien und Australien. Der Adapter benötigt keinen Treiber und misst 50 x 29 x 13 mm bei einem Gewicht von 14 Gramm.

Der Adapter selbst kostet 15,- US-Dollar. Da eine Stromversorgung des angeschlossenen Gerätes über das eSATA-Kabel bauartbedingt nicht möglich ist, verkauft Brando auch eine Kombination bestehend aus Adapter und Netzteil für 25,- US-Dollar.


pool 29. Okt 2007

Falsch. eSATA ist ein spezieller SATA Stecker, welcher auf mobile Geräte und somit mehr...

Martin F. 29. Okt 2007

Ich weiß eigentlich auch nicht, was das soll. Habe aber dennoch zwei externe...

1st1 29. Okt 2007

So hab ich mal angefangen, Brotkasten (C64) auf dem Tisch, Kabel dran, Floppy...

kendon 29. Okt 2007

http://cgi.ebay.de/USB-2-0-IDE-SATA-S-ATA-Adapter-5-25-3-5-2-5-Netzteil...

operafan 29. Okt 2007

Nein. Schaut euch mal diese USB-2-IDE-Adapter an, ist genauso, als "branchenübliche...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München
  3. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  4. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

    •  / 
    Zum Artikel