Abo
  • Services:
Anzeige

CCC hackt Hamburger Wahlstift

Trojanischer Wahlstift könnte Wahlausgang verändern

Am 24. Februar 2008 soll in Hamburg mit dem neuen "Digitalen Wahlstift" gewählt werden. Doch dies birgt Risiken, wie der Chaos Computer Club (CCC) mit der Demonstration eines Wahlstift-Trojaners zeigt.

Durch eine grundlegende Änderung des Wahlrechts werde unter anderem ein Computer-Wahlverfahren eingeführt, das nur oberflächlich wie die vertraute Wahl mit Zettel und Stift aussieht, kritisiert der CCC das Vorhaben. Rein äußerlich soll der Wahlvorgang für die 1,2 Millionen Hamburger Wähler in den Wahllokalen gleich bleiben. Jeder Wähler geht in die Wahlkabine und kreuzt dort seine Stimmen auf dem Papier an. Dafür bekommt er einen digitalen Wahlstift ausgehändigt, der über ein für Menschen kaum sichtbares Muster auf dem Stimmzettel aufzeichnet, wo auf dem Papier der Wähler seine Kreuze macht.

Anzeige

Der Stift wird anschließend in eine Auslesestation gesteckt, um das digitale Kreuz vom Stift über ein Kabel auf einen Laptop zu übertragen. Im Laptop werden dann die Kreuze zu Stimmen umgerechnet. Am Wahlende wird aus den gespeicherten Kreuzen ein Ergebnis errechnet, welches dann über einen Drucker ausgegeben wird. Aus Gründen der Ausfallsicherheit werden alle Stimmen zusätzlich auf einem USB-Stick gespeichert, so das Konzept.

Doch dieser Ansatz berge besondere Risiken, meinen die Hacker des CCC, die sich allgemein gegen den Einsatz von Wahlcomputern aussprechen. Nach ihrer Ansicht bringt der Einsatz von Wahlcomputern unnötige Risiken mit sich und die Manipulation einer elektronischen Wahl könnte zudem nur schwer zu entdecken und nachzuvollziehen sein.

Der Chaos Computer Club machte anhand der verfügbaren Informationen und durch Untersuchung der Basistechnologie des Wahlstifts, dem Anoto-Digitalstiftsystem, eine Reihe von schwerwiegenden prinzipiellen Mängeln des Systems aus. Ein komplettes System wurde dem CCC durch den Hamburger Wahlleiter nicht zur Analyse überlassen.

CCC hackt Hamburger Wahlstift 

eye home zur Startseite
neutrone 23. Nov 2007

hallo erstmal ich habe große probleme. ein menschenleben und jetzt meins unddas von...

Sheridan 02. Nov 2007

Falsch! Dann gibt es einen neuen Stift! Man sollte nicht alles glauben, was im Internet...

Sheridan 02. Nov 2007

Faire Berichterstattung Hallo, man nicht alles glauben, was im Internet etc. steht...

Sukram71 29. Okt 2007

Ich fürchte, dann würde sich viele Idioten nen Hobby draus machen diese Zettel zu...

Senfmann 28. Okt 2007

Sollte da nicht jeder Stift eine eindeutige ID haben, die das Austauschen durch ein...


GreenSmilies / 20. Jan 2008

Stefans Home / 16. Nov 2007

Hamburger Wahlstift vom Tisch

modlog / 02. Nov 2007

IT-Pannen der Woche

Patriotische Gesellschaft von 1765 Hamburg / 29. Okt 2007

Prapagonda / 26. Okt 2007

CCC hackt Hamburger Wahlstift



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. InterCard AG, Taufkirchen bei München
  3. ProSales Europe Media GmbH, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       


  1. SWEET32

    Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

  2. Mobilfunk

    Telekom bietet Apple Music wohl als Streamingoption an

  3. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  4. DSLR

    Canon EOS 5D Mark IV mit 30,4 Megapixeln und 4K-Video

  5. Touchscreen-Ausfälle

    iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler

  6. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  7. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  8. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  9. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  10. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Irgendwas machen die Leute falsch

    kylecorver | 09:52

  2. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    simpletech | 09:51

  3. Sony und die Updates

    Plasma | 09:50

  4. Re: Das wird Konsequenzen haben

    Sascha T. | 09:50

  5. Re: Legal?

    leed | 09:49


  1. 09:31

  2. 09:15

  3. 08:51

  4. 07:55

  5. 07:27

  6. 19:21

  7. 17:12

  8. 16:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel