Wii: Update erlaubt Surfen mit USB-Tastatur

Neue Version von Opera für Wii unterstützt auch Widgets

Nintendo verteilt ein neues Update seines "Internet Channel" für die Spielekonsole Wii, dank dessen sich der integrierte Browser Opera nun auch mit einer USB-Tastatur nutzen lässt. Damit wird das Tippen deutlich einfacher, musste man die Buchstaben doch bisher mit der Wii-Remote eingeben.

Anzeige

Dabei sollen sich gewöhnliche USB-Tastaturen nutzen lassen, die einfach an einen der USB-Ports der Konsole angeschlossen werden. Auch die Texteingabe mit der Wii-Remote soll zudem einfacher werden: So lässt sich beispielsweise die Taste "B" an der Fernbedienung künftig als Shift-Taste nutzen.

Neu ist zudem der "Widget View Mode", mit dem sich die kleinen Internetapplikationen auch auf die Wii holen lassen. Eine entsprechende Funktion bietet Opera auch in der Desktop-Version seines Browsers. Die eigentlichen Widgets sind die gleichen, die man auf widgets.opera.com findet. Im kommenden Opera Mobile 9 ist eine Widget-Integration auch für die Smartphone-Ausführung des Browsers geplant.

Darüber hinaus wird der Internet-Channel um eine Art Social-Bookmarking-Funktion erweitert: Mit der Funktion "Send to a Friend" können Links an Freunde geschickt werden, die zuvor in der Wii eingetragen wurden. Entsprechende Links erscheinen als Nachricht auf der Wii und können direkt im Internet-Channel, also im integrierten Opera-Browser, geöffnet werden.

Auch wird in der neuen Version des Internet-Channel Cut-and-Paste unterstützt, Texte können ausgeschnitten und in ein Suchfeld kopiert werden.

Nintendos "Internet Channel" steht für Bestandsnutzer ab sofort kostenlos zur Verfügung, alle anderen werden mit 500 Wii-Points zur Kasse gebeten, was etwa 5,- Euro entspricht.


Trollversteher 08. Jul 2010

Muss ja ne spitzen Tastatur sein, wenn man damit zwei Jahre braucht, um einen Beitrag zu...

Thanatos81 08. Jul 2010

Dein Anschluss braucht auch mal ein Update... Eine Message Transfer Time von fast zwei...

schlabberdiebix 08. Jul 2010

vielleicht hast du das update noch nicht aufgespielt ! :D

Shadow the... 23. Mär 2009

also ich hab rausgefunden das man mit dem befehl alt (links) und enter eingaben...

fangerin 08. Apr 2008

Hallo,alle! sicherlich kennt ihr die Möglichkeit sich per Fingerprint an Windows XP per...

Kommentieren


RammBlog / 11. Okt 2007

Wii-Update

Grischa / 10. Okt 2007

Wii Update vom 10.10.2007



Anzeige

  1. EDI - Koordinator Vertrieb (m/w)
    Klüber Lubrication München SE & Co. KG, München
  2. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  3. Spezialist (m/w) IT-Qualifizierung / -Validierung
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Allschwil (Schweiz)
  4. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Crowdsourcing

    DGB kündigt Kampf gegen "moderne Sklaverei" an

  2. Thomas Voß

    "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"

  3. Tor Browser

    Mit Meek gegen Zensoren

  4. Spacelift

    Der Fahrstuhl zu den Sternen

  5. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt soll auf Vorgehen gegen Google formell verzichten

  6. Pono

    Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter

  7. Virgin Galactic

    Spaceship Two fliegt wieder

  8. Zuwachs

    Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

  9. Systemd-Diskussion

    Debian könnte geforkt werden

  10. 3D-Druck ausprobiert

    Internetausdrucker 4.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    •  / 
    Zum Artikel