Zend veröffentlicht Core 2.5

Erste Beta von Zend Studio for Eclipse

Zend hat seine PHP-Distribution Zend Core überarbeitet, die mit der neuen Version 2.5 eine einheitliche Plattform über verschiedene Betriebssysteme hinweg bieten soll. Zugleich veröffentlichte Zend eine Beta-Version seiner Entwicklungsumgebung Zend Studio for Eclipse, die auf Eclipse PDT basiert.

Anzeige

Der Zend Core 2.5 basiert auf einer zertifizierten Version von PHP 5.2.4 samt Erweiterungen, Bibliotheken und Datenbank-Treibern. Er soll sich vergleichsweise einfach installieren und auf dem aktuellen Stand halten lassen. Dazu stellt Zend auf Wunsch auch automatische Sicherheits-Patches zur Verfügung, garantiert für bis zu zwei Jahre.

Der Zend Core 2.5 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit, Supportverträge sind ab 298,- US-Dollar pro Server und Jahr zu haben.

Auf Basis der freien Entwicklungsumgebung Eclipse PDT, die Zend weitgehend mitentwickelt hat, hat Zend zudem eine Beta-Version des Zend Studio for Eclipse alias "Neon" veröffentlicht. Die kommerzielle Ausgabe soll Anfang 2008 fertig sein.


sven111 22. Okt 2007

installiert das blos nicht wenn ihr schon vorhandene eclipse projekte habt. dieses drecks...

Filip 11. Okt 2007

The download you requested does not exist. Please select a download from the list below...

Quiet.letter 10. Okt 2007

Nicht leicht zu finden ;-) http://www.zend.com/de/free_download/studio Login ist...

Phonic 10. Okt 2007

hoi comm, wo ist den Zend Neon erhältlich? Oder ist das mal wieder nen fehler von Golem...

Kommentieren




Anzeige

  1. ORACLE Datenbank Experte (m/w)
    Siemens AG, Nürnberg
  2. SAP-System-Manager (m/w) SAP-Basis-Betreuung
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. IT Customer Support Officer (m/w)
    FLO-CERT GmbH, Bonn
  4. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel