Abo
  • Services:
Anzeige

Libri will E-Book-Markt vorantreiben

E-Book-Reader iLiad ER-100 mit 100-Euro-Gutschein

Der Online-Buchhändler Libri will das Geschäft mit elektronischen Büchern ankurbeln und bietet dazu einen E-Book-Reader von iRex mit einer 100-Euro-Gutschrift an. Der iLiad ER-100 arbeitet mit E-Ink-Technik, so dass das Lesen von Texten ähnlich sein soll, wie man es von herkömmlichem Papier her kennt.

iLiad ER-100
iLiad ER-100
Der iLiad ER-100 von iRex versteht die Dateiformate PDF, TXT sowie XHTML und kann Dokumente im Format des Mobipocket Reader verarbeiten. Das monochrome E-Ink-Display bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten und zeigt bis zu 16 Graustufen. Die Darstellung soll der von auf Papier gedruckten Buchstaben nahe kommen, also augenschonender als die von LCDs - und auch im grellen Tageslicht zu erkennen sein.

Anzeige

Bedient wird der E-Book-Reader über den Touchscreen sowie einige wenige Knöpfe am Gerät. Als Speicherkarten versteht das Gerät SD-Cards sowie das CompactFlash-Format und kann darüber hinaus Daten von einem USB-Stick sowie per WLAN (IEEE 802.11b) und Fast-Ethernet empfangen. Mit einer Akkuladung soll das Gerät bei einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 3 Stunden pro Tag eine gute Woche durchhalten.

iLiad ER-100
iLiad ER-100
Mit Maßen von 155 x 216 x 16 mm und einem Gewicht von immerhin 390 Gramm ist der E-Book-Reader aber alles andere als ein Leichtgewicht. Vor allem das hohe Gewicht könnte - neben dem vergleichsweise hohen Preis - Bücherfreunde abschrecken, auf E-Books umzusteigen. Alternativ dazu können aber auch viele Smartphones oder PDAs mit der passenden Software zu E-Book-Readern gemacht werden.

Libri bietet den iLiad ER-100 zum Preis von 649,- Euro an. In dem Preis ist ein E-Book-Einkaufsgutschein im Wert von 100,- Euro enthalten, um passende E-Books bei Libri einzukaufen. Der Gutschein wird etwa 1 Woche nach dem Kauf des Geräts per E-Mail versandt.


eye home zur Startseite
Akee 31. Jul 2008

Sony? Das sind doch die, die sich an keine offenen Formate halten und überall ihren...

id20071010 10. Okt 2007

wegen des bombastischen ;) Akkus, der sicherlich jetzt zur Winterzeit sehr nützlich sein...

Joachim Uhl 10. Okt 2007

Hallo Leser! Da hast Du sicher recht. Wenn ich nur Romane damit lesen wollen würde, dann...

Jochim Uhl 10. Okt 2007

Vielleicht findet sich auf http://www.mobileread.com/ etwas dazu? Gruss Joachim

Paule 10. Okt 2007

Hier wird das Umblättern mit dem alten Sony Reader verglichen: http://youtube.com/watch?v...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Plansee Group Service GmbH, Reutte (Österreich)
  4. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    fuzzy | 18:57

  2. Re: Multitasking

    Bouncy | 18:56

  3. Re: Ab der kommerziellen Firma..

    LoopBack | 18:52

  4. Re: Einnahmequellen?

    Blindie | 18:52

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Blindie | 18:50


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel