Multifunktionsgeräte mit WLAN, Breitbild und Fax-Voransicht

Brother erneuert seine MFC-Serie

Brother hat in den USA drei neue Multifunktionsgeräte vorgestellt, die mit einem Tintenstrahl-Druckwerk ausgerüstet sind und über LC-Displays im Breitbildformat verfügen. Die netzwerkfähigen Geräte Brother MFC-465CN, MFC-685CW und der MFC- 885CW drucken, scannen, kopieren und faxen.

Anzeige

Die Druckgeschwindigkeiten der Geräte gibt Brother mit bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 25 Seiten pro Minute in Farbe an. Ein extra Papierschacht für 20 Fotopapiere sorgt dafür, dass nicht extra für den Fotodruck der 100 Blatt fassende Hauptpapierschacht geleert werden muss.

Das Breitbild-Display des MFC-885CW ist 4,2 Zoll groß, das des MFC-685CW 3,3 Zoll und das des MFC-465CN 2 Zoll. Alle Geräte können Fotos durch eingebaute Bildbearbeitungsalgorithmen aufhellen und auch von angeschlossenen Kameras und USB-Sticks aus direkt drucken. Zudem sind Speicherkarten-Leseschächte integriert.

Die Breitbildfunktion wird auch bei der Fax-Voransicht eingesetzt, um eventuell eingegangene Werbefaxe löschen zu können und so Papier zu sparen. Im MFC-685CW wurde zudem ein Anrufbeantworter sowie ein Telefonhörer eingebaut, der MFC-885CW hat gar ein schnurloses Telefon-Handgerät und kann mit drei weiteren Mobilteilen ausgerüstet werden. Die Modelle MFC-685CW und der MFC-885CW verfügen neben USB 2.0 darüber hinaus über WLAN (802.11b/g).

Die neuen Modelle ersetzen den MFC-440CN, MFC-665CW und MFC-845CW. Die Geräte verwenden vier separate Tintentanks. Die schwarze Patrone hat eine Reichweite von 500 Seiten (5 Prozent Deckung) und die farbigen Patronen jeweils für 400 Seiten.

In den USA sollen die Geräte im Oktober 2007 erscheinen. Der MFC-465CN soll 150,- US-Dollar kosten, der MFC-685CW rund 200,- US-Dollar und der MFC-885CW 250,- US-Dollar.


MartinP 10. Okt 2007

Naja, BESTENFALLS bekommt man bei gleichen Geräten einen Wechselkurs 1:1 raus. Beispiel...

RalfausHH 09. Okt 2007

Moin, von den Mac-Treibern von Brother liest man ja hauptsächlich Gutes, ich hoffe das...

Trios 09. Okt 2007

hm ... , scheint mir, du hast die Umrechnung nicht so richtig verstanden? Kann mir...

Stachel 09. Okt 2007

????? wieso 320 - 350 € heute: EUR/USD = 1,4034 macht also 250/1,4 ~ 180 €

MartinP 09. Okt 2007

Bei dem derzeitigen Dollarkurs wird das Gerät für 250 Dollar wohl hier dann 320 ... 350...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareingenieur/in für Konzeption / Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen im Automotive Umfeld
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Teamleiter (m/w) Softwareentwicklung -Windows Systeme
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  3. Business Architect SAP ERP / Fulfillment (m/w)
    Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin und Heidelberg
  4. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS DIENSTAG: Fire HD 7 Tablet 40 EUR günstiger
    79,00€ statt 119,00€
  2. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€
  3. NEU: The Art of Flight 3D - The Experience Elevated [Blu-ray 3D]
    6,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur jetzt auch im Gruppenabo

  2. Logo

    Google schafft die Schnörkel ab

  3. Elektroauto

    Tesla bietet Update auf Roadster 3.0 für 29.000 US-Dollar an

  4. Dxo One

    20-Megapixel-Kamera für das iPhone

  5. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor

    Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  6. Prozessoren

    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

  7. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  8. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  9. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  10. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

  1. Re: Wahrscheinlich ein Wunsch der NSA...

    Niaxa | 10:31

  2. Re: Bezahlmethoden

    Ole K | 10:31

  3. Re: Warum keine Normale Kamera?

    nykiel.marek | 10:31

  4. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    kendon | 10:30

  5. Re: Lenovo lebt in der Vergangenheit

    D43 | 10:28


  1. 09:01

  2. 08:54

  3. 08:44

  4. 08:31

  5. 06:00

  6. 03:00

  7. 18:29

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel