Skype 1.4 für Linux erschienen

Anrufweiterleitung und Telefonkonferenzen

Die Internet-Telefonie-Software Skype ist nun in der Version 1.4 für Linux erschienen. Linux-Nutzer können damit nun auch Funktionen wie die Anrufweiterleitung, Gruppen-Chats und Telefonkonferenzen nutzen. Die Software soll außerdem die Lautstärke automatisch regeln.

Anzeige

Skype hat die Version 1.4.0.118 nun für fertig befunden und damit die Beta-Phase für beendet erklärt. Zu den wichtigsten Funktionen für Linux-Nutzer zählt die Möglichkeit, Anrufe weiterzuleiten. Sofern ein Skype-Out-Guthaben vorhanden ist, kann so eine beliebige Telefonnummer angegeben werden, zu der die eingehenden Anrufe weitergereicht werden.

Auch können Gruppen-Chats mit bis zu 100 Teilnehmern und Konferenzschaltungen mit bis zu neun anderen Personen gestartet werden. Skype 1.4 für Linux erinnert zudem an Geburtstage der Kontakte, sofern diese ihr Geburtsdatum hinterlegt haben.

Gegenüber Skype 1.3 soll sich auch die Sprachqualität verbessert haben und das Programm passt nun die Lautstärke automatisch an. Darüber hinaus lassen sich Hyperlinks in Chats nun anklicken und eine Datei kann per Drag-and-Drop in ein Chat-Fenster gezogen werden, um sie via Skype an einen Kontakt zu schicken. Neu ist auch ein extra Dialog zur Dateiübertragung. Skype soll zudem über neue Versionen informieren.

Skype 1.4 steht ab sofort zum Download bereit. Verfügbar sind vorgefertigte Pakete für verschiedene Linux-Distributionen und distributionsunabhängige Pakete, die statisch oder dynamisch gelinkt sind. Skype setzt unter anderem Qt ab der Version 4.2.1 und D-Bus 1.0 voraus.


linuxer 17. Okt 2007

Ich frag mich welches Problem du hast? Und ob nicht vill. du der bist der keine Ahnung...

EsGibtGuteMenschen 08. Okt 2007

Auch ein guter Grund nicht unbedingt auf M. zu setzen. Da wurde bereits bewiesen das...

it-mitarbeiter 07. Okt 2007

fakt ist doch, dass genau solche leute wie du, föhn, die noch dazu andere/wirkliche...

föhn 07. Okt 2007

jeder halbwegs vernünftige admin sollte skype in seinem netzwerk verbieten. für privat...

Hello_World 07. Okt 2007

Man kann das Protokoll nicht reverse-engineeren, da es starke Verschlüsselung nutzt (lt...

Kommentieren


nexem.info - Der News-Blog / 20. Okt 2007

Skype 1.4 für Linux verfügbar



Anzeige

  1. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Abteilungsleiter (m/w) IT-Betrieb
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Systemadvisor (m/w) IT for Manufacturing
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  2. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  3. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  4. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  5. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  6. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  7. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  8. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  9. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an

  10. Lieferprobleme

    Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel