MonoDevelop nähert sich der Version 1.0

Mono-Entwicklungsumgebung unterstützt C/C++

Die Gnome-Entwicklungsumgebung MonoDevelop 1.0 ist nun in einer ersten Beta-Version verfügbar. Damit nähert sich die IDE der Fertigstellung und unterstützt neben .Net-Sprachen erstmals auch C und C++. Daneben enthält die Beta-Version die üblichen kleineren Funktionserweiterungen und ein neues Datenbankmodul.

Anzeige

MonoDevelop
MonoDevelop
Mit der Beta 1 (Version 0.16) rückt die lang erwartete Version 1.0 von MonoDevelop nun tatsächlich näher - ursprünglich war diese Version schon für den März 2007 vorgesehen. Im Rahmen von Googles Summer of Code wurde die C/C++-Unterstützung für MonoDevelop geschaffen, so dass ein neuer Projekt-Typ zur Verfügung steht.

Mit GCC bzw. G++ lassen sich die Projekte direkt aus der IDE heraus kompilieren. Programmierer können den Kompilier- und Link-Vorgang vollständig konfigurieren, etwa die Warn- und Optimierungsstufen.

Neu ist das Datenbank-Add-In, das vor allem eine verbesserte und teils neu geschriebene Version des alten MonoQuery ist. Damit lassen sich SQL-Abfragen nun im- und exportieren und es kann eingestellt werden, wie viele Ergebnisse angezeigt werden sollen. Auch neue Datenbanken lassen sich über das Datenbank-Add-In anlegen.

Bereits bei der Eingabe unterkringelt die MonoDevelop-Beta Syntaxfehler in C#-Code und der Editor kann kontextabhängig selbst XML-Kommentare erstellen. Entwickler können außerdem die gewünschte GTK#-Version auswählen, so dass sich auf einem System, das GTK# 2.10 verwendet, ein Programm auch gegen die GTK#-Bibliotheken in der Version 2.4 linken lässt. Das neue Changelog-Plug-In soll zudem die Pflege mehrerer Changelog-Dateien vereinfachen.

Eine Übersicht über alle Funktionen der IDE gibt es ebenso wie die ausführlichen Release Notes auf den Projektseiten.

Hier stehen auch der Quelltext und ein RPM-Paket der Software zum Download bereit. Das Projekt gab keinen neuen Termin für die Version 1.0 bekannt.


vektor 02. Okt 2007

Finde auch, dass der Debugger höchste Priorität besitzen sollte!

Anonymous 02. Okt 2007

Immer noch?

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Linux Software Entwickler / Tester (m/w)
    imbus AG, München
  3. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  2. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  3. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  4. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  5. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  6. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  7. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  8. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  9. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  10. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel