Abo
  • Services:
Anzeige

Strato mit Hacker-Schutz für die eigene Homepage

Berliner Webhoster bohrt seine Hosting-Pakete auf

Strato bohrt wieder einmal seine Webhosting-Pakete auf und stattet diese mit mehr Speicherplatz, Traffic, Domains und neuen Funktionen aus. Darunter auch ein "Hacker-Schutz", der Nutzer vor Verunstaltungen der eigenen Webpräsenz bewahren soll.

Die Webhosting-Pakete von Strato bieten seit 1. Oktober 2007 zum Teil doppelt so viel Speicher, Traffic und Domains wie zuvor, was auch für Bestandskunden gilt. Der Homepage-Baukasten LivePages präsentiert sich mit einem neuen Ajax-Front-End und mit MobilePages lassen sich handyoptimierte Seiten mit wenigen Klicks zusammenstellen. PHP und MySQL stehen künftig auch in kleineren Webhosting-Paketen zur Verfügung.

Anzeige

Vor Hackern soll der "SiteGuard" schützen, ein Schreibschutz für die eigene Webpräsenz. Dieser kann für den gesamten Webspace oder einzelne Verzeichnisse aktiviert werden und soll verhindern, dass die eigene Homepage unter Ausnutzung von Sicherheitslücken in unsicheren Scripten verändert wird. Im Zusammenspiel mit der Funktion BackupControl kann SiteGuard zugleich über Änderungen an der eigenen Website informieren, zudem wird bei jeder Änderung ein Backup angelegt, so dass leicht zu älteren Versionen der eigenen Site zurückgekehrt werden kann. Zudem kann der Zugriff via FTP und SSH auf Wunsch komplett deaktiviert werden.

Die Preisgestaltung ist indes wenig übersichtlich: Strato lockt mit einem Preis von 0,- Euro im Monat, wobei dies in aller Regel nur für das erste Jahr eines über mehrere Jahre laufenden Vertrages gilt. Alternativ stehen auch Verträge mit kurzer Laufzeit von drei Monaten zur Verfügung, die Preise liegen bei Strato PowerWeb zwischen 3,99 und 9,99 Euro pro Monat, die Premium-Pakete kosten monatlich zwischen 14,90 und 24,90 Euro.


eye home zur Startseite
Arndt 25. Okt 2007

Nee, Standard-Antwort ist: Upgrade auf aktuelles Paket nicht möglich!! Da müsst Ihr...

bubumann 02. Okt 2007

Ich würde es etwas anders sehen .. du lässt den Autoschlüssel stecken und dein Auto auf...

MrGeek 02. Okt 2007

"...es soll wohl eher ein schutz vor der einen dummheit des kunden darstellen, dass er...

Indyaner 02. Okt 2007

so rein interesse halber...

Blar 02. Okt 2007

Das wäre die eine Möglichkeit zur Berechnung des ungünstigsten Falls - was zwar nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  2. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden
  3. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  4. ZF Friedrichshafen AG, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  2. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  3. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  4. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  5. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  6. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  7. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  8. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  9. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

  10. Corelink CMN-600

    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: andere gute gaming/high-performance pc anbieter?

    ThaKilla | 15:42

  2. Re: Vom Darknet lernen...

    grslbr | 15:41

  3. Re: macOS ist fertig

    paris | 15:41

  4. Re: Sehr gute Idee!

    germanTHXX | 15:41

  5. Re: Wie kleine Kinder ...

    Yeeeeeeeeha | 15:41


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel