Anzeige

Niederländische Wahlcomputer werden stillgelegt

Rückkehr zur Papierwahl

Das niederländische Innenministerium hat angekündigt, die Zulassung von Wahlcomputern zu widerrufen. Damit reagiert das Ministerium auf einen Bericht über die Sicherheitsprobleme der elektronischen Wahlhelfer. Der Chaos Computer Club (CCC) sieht nun die deutsche Regierung unter Druck.

Anzeige

Die niederländische Initiative gegen Wahlcomputer "Wij vertrouwen stemcomputers niet" ("Wir vertrauen Wahlcomputern nicht") hat ihr Ziel erreicht. Das niederländische Innenministerium hat in Reaktion auf einen am 27. September 2007 vorgestellten Bericht des Korthals-Altes-Komitees über die Sicherheit von Wahlcomputern, "Wählen mit Vertrauen", angekündigt, die Verordnungen über die Zulassung von Wahlcomputern zu widerrufen. Damit wird dem Einsatz von Computern zur Stimmenzählung bei Wahlen die Rechtsgrundlage entzogen. Stattdessen soll auf absehbare Zeit wieder mit Wahlzetteln aus Papier und Stiften gewählt werden.

Der Beschluss ist die Folge einer Reihe von Demonstrationen der Verletzlichkeit der vom niederländischen Hersteller Nedap gelieferten Nedap/Groenendaal-ES3B-Wahlcomputer. Am 4. Oktober 2006 berichtete das niederländische Nachrichtenmagazin EénVandaag über den erfolgreichen Einbruch in die Wahlcomputer. Am Tag darauf stellte die Initiative "Wij vertrouwen stemcomputers niet" zusammen mit dem Chaos Computer Club eine Sicherheitsanalyse der Nedap-Computer vor. Am 9. Juni 2007 demonstrierte der CCC, wie sich der ROM-Speicher eines Nedap-Computers binnen 60 Sekunden gegen ein manipuliertes ROM austauschen lässt. Auf dem 2007 USENIX/ACCURATE Electronic Voting Technology Workshop Anfang August in Boston wurde von der Initiative schließlich ein Forschungspapier zum aktuellen Stand der Erkenntnisse zur Unsicherheit der Nedap-Maschinen vorgestellt. Am vergangenen Donnerstag stellte die offizielle Untersuchungskommission ebenfalls einen Bericht vor, der die gravierenden Sicherheitsmängel bestätigte.

Der Chaos Computer Club schlägt nun Alarm und fordert die Bundesregierung auf, den Nedap-Computern auch in Deutschland die Zulassung zu entziehen. Diese hatte sich bisher unter anderem unter Berufung auf Gutachten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt dagegen gewehrt, die Sicherheit der Wahlcomputer anzuzweifeln. Der CCC hat hingegen einen eigenen Bericht für das Bundesverfassungsgericht erarbeitet, in dem die Wahlcomputer als "prinzipiell unsicher" eingestuft wurden.

Der CCC fordert angesichts der Vorgänge im Nachbarland die Bundesregierung erneut dazu auf, ihre Haltung zu überdenken: "Dass selbst im Mutterland der Nedap-Wahlcomputer die Bedenken über die bekannt gewordenen prinzipiellen Probleme mit Computerwahlen zu entschiedenem Handeln der Regierung führen, verdeutlicht, wie ernst die Situation ist. Die Bundesregierung sollte die niederländische Entscheidung zum Anlass nehmen, die Zulassung der Wahlcomputer noch vor den Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen zurückzuziehen, auch um eine internationale Blamage zu vermeiden", sagte Dirk Engling, Sprecher des Chaos Computer Club.

Sollte die Zulassung der Nedap-Computer in Deutschland nicht widerrufen werden, kommen die bauartbedingt manipulationsanfälligen Maschinen als Nächstes bei den Landtagswahlen am 27. Januar in Hessen und Niedersachsen zum Einsatz. [Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Quizzler 01. Okt 2007

und was geben wir dann für die schnelle Hochrechnung aus?

Amy@CapeTown 01. Okt 2007

Kürzlich ging es um den umstrittenen Einsatz der Computer - bei bekannter...

Micca 01. Okt 2007

Bin selber IT-ler und bin ja für sonst einen technischen Schnick-Schnack zu haben, aber...

Knoff Hoff 01. Okt 2007

So ist es. Weiß jemand was das da in Hamburg wird bei der nächsten Wahl? Ein Stift der...

a 01. Okt 2007

ein großes ja! prinzip bedingt ist die manipulationsmöglichkeit viel höher als bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Keine Wasserdichtigkeit mehr .... Schade...

    surpriseurdead | 18:58

  2. Re: ... Rechtschreibung auch

    zenker_bln | 18:57

  3. Re: Techniker nehmen Termine nicht wahr?

    wHiTeCaP | 18:56

  4. Nur 150dpi

    Niantic | 18:55

  5. Re: Danke amazon! Danke netflix! Danke maxdome!

    ndakota79 | 18:54


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel