Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: Wir deaktivieren gehackte iPhones nicht mutwillig

Neuer iPhone-Hack macht SIM-Lock-Aufhebung wieder rückgängig

Nachdem Apple per Pressenotiz darauf hingewiesen hatte, dass neue Firmware-Updates ein gehacktes iPhone unbrauchbar machen können, stellt der Konzern klar, dass keine Mechanismen geplant sind, ein gehacktes iPhone direkt zu deaktivieren. Für die kommende Woche ist ein neuer iPhone-Hack geplant, der ein SIM-Lock-befreites Gerät wieder in den Lieferzustand zurückversetzt.

In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur AP ergänzte Phil Schiller, seines Zeichens Senior Vice President des weltweiten Produkt-Marketings bei Apple, die Apple-Warnung: "Dies hat nichts damit zu tun, dass wir ein Mobiltelefon direkt deaktivieren, dessen SIM-Lock ausgeschaltet wurde." Schiller meint gleichfalls, dass manche der iPhone-Hacks die Firmware durcheinander bringen können, so dass das Gerät nicht mehr einwandfrei arbeitet. Nach Schillers Auffassung könne Apple dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

Anzeige

In einer Warnung an alle iPhone-Besitzer hatte Apple darauf aufmerksam gemacht, dass Software-Hacks das iPhone unbrauchbar machen können. Dies kann vor allem dann passieren, wenn ein Firmware-Update auf ein gehacktes iPhone gespielt wird. Ein solches wurde für die USA noch für diese Woche in Aussicht gestellt. Die Hacks deaktivieren den SIM-Lock im iPhone, so dass das Apple-Handy mit SIM-Karten beliebiger Netzbetreiber verwendet werden kann und nicht länger an einen Betreiber gebunden ist.

Umgehend gab es eine vorläufige Lösung, um einen installierten Hack wieder rückgängig zu machen und das iPhone in den Lieferzustand zu versetzen - einschließlich SIM-Lock-Sperre. Nun hat das "iPhone Dev Team" für die kommende Woche einen weiteren Software-Hack in Aussicht gestellt, um die Aufhebung der SIM-Lock-Sperre wieder rückgängig zu machen. Dann sollten sich auch Firmware-Updates einspielen lassen, ohne das Mobiltelefon unbrauchbar zu machen. Die Gruppe hatte kürzlich eine Software veröffentlicht, um die SIM-Lock-Sperre im iPhone abzuschalten.


eye home zur Startseite
Psychowski 05. Okt 2007

Das interessiert mich aber mal genauer, da ich auch ein iPhone habe. Wie hast Du das mit...

Skar 26. Sep 2007

Doch für halbwegs normale Leute ist es genau das.

cgi 26. Sep 2007

ja, mich nerven die news auch, falls du das meintest. stevie-boy, apple, iphone und co...

cgi 26. Sep 2007

ich bin für globale mac-deaktivierung... :D

cgi 26. Sep 2007

weder sind hier nur hater, noch sind die news einseitig. hier geht´s um tages-aktuelle...


Ralphs Piratenblog / 26. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Endress+Hauser Process Solutions(DE)GmbH, Freiburg
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  2. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  3. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  4. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  5. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  6. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  7. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  8. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  9. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  10. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Virtual Reality: Das große Experimentieren hat begonnen
Virtual Reality
Das große Experimentieren hat begonnen
  1. Holodeck-Hackathon Endlich Platz für VR
  2. Gamedeck VR Holodeck braucht Unterstützer
  3. VR One Plus VR-Headset von Zeiss nimmt mehr Smartphones auf

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: MS hat das Programmieren verlernt....

    blaub4r | 01:44

  2. Re: Golem als neue PC Action

    blaub4r | 01:43

  3. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    blaub4r | 01:42

  4. der Mann macht sich nur lächerlich..

    Flexy | 01:32

  5. Re: wirkliche Innovationsideen ?

    pk_erchner | 01:23


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel