Schnurlos Fernsehen per WLAN auf iPhone und iPod touch

Fernseh-Software EyeTV in Version 2.5 erschienen

Die MacOS-Fernsehsoftware EyeTV hat ein Update erfahren. Mit der Version 2.5 kommt nun Unterstützung für die WLAN-Funktionen des Apple iPhone und iPod touch hinzu. Damit lassen sich aufgenommene Sendungen schnurlos anschauen.

Anzeige

Besitzer eines iPhone oder iPod touch können per WLAN auf ihr EyeTV-Filmarchiv bzw. ihre Wiedergabelisten zugreifen und Filme anschauen. Ein iPhone oder ein iPod touch, die im selben WLAN arbeiten, können sich via Safari mit einem von EyeTV 2.5 installierten Webserver verbinden und das EyeTV Filmarchiv anzeigen. Filme lassen sich per Klick auswählen und abspielen.

Die Konvertierung und Übergabe an iTunes lässt sich über die neue Schaltfläche für den iPhone-Export erledigen. EyeTV kann aufgenommene Filme auch automatisch für das iPhone exportieren.

Außerdem kann man nun ohne Umwege per Timeshift zwischengespeicherte Inhalte auch dauerhaft sichern. Bemerkt der Benutzer beim Betrachten einer Live-Sendung, dass er diese gern aufzeichnen würde, kann er dies per Mausklick tun. Dazu navigiert man an die Stelle zurück, an der die Sendung begann und klickt dann die rote Schaltfläche in der EyeTV-Steuerung zur Aufzeichnung. EyeTV nimmt die gesamte Sendung ab dieser Stelle auf - so lange fortlaufend, bis der Benutzer die Aufnahme beendet. Die gewohnten Timeshift-Funktionen stehen währenddessen weiterhin zur Verfügung.

EyeTV 2.5 kann das Player-Fenster immer im Vordergrund halten. Dies gilt sowohl für Fernsehfenster als auch für Player, die Filme abspielen. Das schwebende Fenster lässt sich wie gewohnt verschieben und stufenlos in der Größe anpassen. Auch die Picture-in-Picture-Funktion lässt sich im schwebenden Player nutzen.

Außerdem verspricht der Hersteller Elgato, dass die Performance bei der Wiedergabe von HDTV im Format H.264 verbessert wurde. Dazu ist allerdings ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor notwendig. Die Funktion Timeshift steht ab sofort auch für analoge TV-Lösungen und für die Analog-Funktion von Hybrid-Sticks zur Verfügung. Das Update kann ab sofort von Elgato Systems heruntergeladen werden.


Lukas Buhmester 27. Sep 2007

Starbucks erlaubt ja auch nur allen Iphone/Ipod touch-Benutzern kostenlos auf ihre WLAN...

HarHart 26. Sep 2007

Hi, ich will ja niemanden enttäuschen. Aber das geht doch mit Smartphones, sprich...

schnurlos 25. Sep 2007

Danke. Auch wenn ein paar andere Lutscher hier im Forum kein Problem damit haben.

Blork 25. Sep 2007

WEnn man das Teil in der Hand dreht spielen die Mannschaften dann anders herum? :-)

passwortvergessen 25. Sep 2007

ja aber nur wenn man nicht wissen will welche Mannschaft gerade nen Tor geschossen hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungs- / Softwareberater/in Business Intelligence (BI)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. IT-Anwendungsbetreuer/in System- und Netzwerktechnik
    Große Kreisstadt Freising, Freising
  4. SAP-PM Projektbetreuer (m/w)
    Stadtwerke Schwerin GmbH, Schwerin

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€
  2. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  2. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  3. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  4. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  5. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  6. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  7. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  8. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  9. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  10. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Thane | 15:15

  2. Re: Filme auf usb-stick?

    Thane | 15:12

  3. Re: Das Dach der Busse mit Solarzellen pflastern...

    Sharra | 15:08

  4. Re: Nicht so schwer zu verstehen

    azeu | 15:03

  5. Gott sei Dank nicht mehr bei ihnen

    Baron Münchhausen. | 15:00


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel