Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Treiber für X-Fi-Soundkarten

Beta-Treiber nur als 64-Bit-Version erhältlich

Creative stellte seinen Audioprozessor X-Fi Xtreme Fidelity schon im Mai 2005 vor. Linux-Nutzer waren bislang mangels eines passenden Treibers aber nicht in der Lage, diesen zu verwenden. Anfang 2007 gab Creative dann bekannt, an einem passenden Treiber zu arbeiten, der nun zumindest als Beta-Version verfügbar ist.

Der Linux-Treiber für die X-Fi-Serie weist vor allem eine Besonderheit auf: Während sich viele Firmen mit 64-Bit-Treibern noch schwer tun, hat Creative nur eine 64-Bit-Fassung der Software veröffentlicht. Auf 32-Bit-Systemen kann der Treiber also nicht verwendet werden. Wer ihn benutzen möchte, braucht außerdem einen GCC, der älter ist als die Version 4.0, da sich der Treiber ansonsten nicht installieren lässt.

Anzeige

Zwar unterstützt der Beta-Treiber diverse ALSA-Funktionen wie PCM-Playback, MIDI-Playback und den ALSA-Mixer, auf S/PDIF und externe I/O-Module muss aber noch verzichtet werden. Externe Dekoder können ebenfalls nicht mit dem Treiber benutzt werden.

Der veröffentlichte Treiber unterstützt die Karten Sound Blaster X-Fi Elite Pro, X-Fi Platinum, X-Fi Fatal1ty, X-Fi XtremeGamer sowie X-Fi XtremeMusic. Support für den Treiber gibt es von Creative aber erst, wenn er den Beta-Status verlassen hat. Der Linux-Treiber steht ab sofort zum Download bereit, Installationshinweise finden sich in dem Archiv.


eye home zur Startseite
creaff 06. Okt 2007

http://forum.ubuntuusers.de/topic/119197/?highlight=xfi

indy2410 28. Sep 2007

Erfolg gehabt? Bei mir wird die X-Fi Karte nicht gefunden. :-(

indy2410 28. Sep 2007

Aber woher bekomme ich für openSuse gcc unter 4.0 für 64 Bit? Aber eigentlich egal, die...

DexterF 25. Sep 2007

Meine emu10k tut prächtig. Ich hab mich ewig nicht mit dem Thema beschäftigt, was bringt...

JXR 25. Sep 2007

Wenn man möchte dass Spiele unterstützt werden - irgendwie nicht. Aber ich lasse mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  2. PTA GmbH, München
  3. Deutsche Telekom AG, München
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  2. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  3. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  4. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  5. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  6. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  7. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  8. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  9. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  10. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Re: Ich hatte meinen Spaß

    germanTHXX | 11:56

  2. Golem nervt!

    Anonymouse | 11:55

  3. Re: Die entscheidende Frage ist, wozu?

    |=H | 11:55

  4. Re: es hieß "staatlich unterstützter Angreifer"

    My1 | 11:55

  5. Re: lustig wie schnell der aus dem Nichts kommt

    Berner Rösti | 11:54


  1. 11:59

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:03

  5. 10:46

  6. 09:17

  7. 07:45

  8. 07:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel