Kreative: Zwischen Selbstausbeutung und KSK

Anzeige

Für Regine Haschka-Helmer ist das Urheberrecht "nicht so der ausschlaggebende Faktor". In dem wirtschaftlichen Umfeld, in dem sich ihr Unternehmen bewege, spielten Schutzrechte keine große Rolle. Entscheidender Wettbewerbsvorteil sei, mit Innovationen schnell auf dem Markt zu sein. Die entwickelte Software würden die Entwickler dann auch schon mal "allen zur Verfügung stellen". Im Unterschied zu Schutzrechten sei es ein echtes Problem für die Branche, qualifizierten Nachwuchs zu finden, so Haschka-Helmer. Die Berufsschulen seien zu wenig an der Praxis orientiert und würden falsche Berufsbilder vermitteln, beklagte sie an den Finanzminister gerichtet.

Haschka-Helmer fand einige Unterstützung bei Judith Mair, die das in der Öffentlichkeit präsente Bild der digitalen Boheme ("Viertel nach Acht - die schlafen alle noch") angriff. Dieses Bild würde der harten Arbeit und den prekären Einkommensverhältnissen der kreativen Selbstausbeuter in keiner Weise gerecht werden. Für die von Haschka-Helmer kritisierten, falschen Vorstellungen des Branchennachwuchses wollte Mair allerdings nicht nur den Berufsschulen die Schuld geben. Die Unternehmer und Unternehmerinnen seien auch selbst in der Pflicht, ein realistisches Bild der Praxis zu vermitteln. Dazu könnte eben auch gehören, ein paar Stunden in der Woche "statt zum Yoga oder Joggen" in die Berufsschulen zu gehen.

Edgar Berger brachte die Diskussion erneut auf die Belange der Musikindustrie. Es könne nicht sein, dass der Diebstahl einer Single als Ladendiebstahl leicht zu verfolgen sei, aber der 100.000fache Diebstahl in Tauschbörsen wegen des Datenschutzes nicht verfolgt werden könne. Es müsse unbedingt ein zivilrechtlicher Auskunftsanspruch her, der daran nicht scheitere.

 Kreative: Zwischen Selbstausbeutung und KSKKreative: Zwischen Selbstausbeutung und KSK 

Jorek 05. Aug 2009

Freut mich, dass andere das genauso sehen :)

O_o 20. Sep 2007

deine muddah!

hmmms 20. Sep 2007

Wer innerhalb von 10 Monaten was meinst du mit "letztes" Gehalt?

Bauer 19. Sep 2007

Ja, aber warum soll das über die Maßen von den anderen subventioniert werden? Wir haben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. SAP Inhouse Berater (m/w) mit den Schwerpunkten MM und QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  3. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  2. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  3. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  4. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  5. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  6. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  7. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  8. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  9. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  10. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel