Abo
  • Services:
Anzeige

Spezifikationen von AMDs GPUs verfügbar

Neuer Grafiktreiber für Linux veröffentlicht

Nach AMDs Ankündigung, die Spezifikationen für seine ATI-Grafikchips offen zu legen, hat die Chipschmiede nun erste Dokumente an Entwickler verteilt. Auch der versprochene neue proprietäre Treiber mit Leistungssteigerung ist erschienen.

AMD hat die 2D-Spezifikationen der GPUs M56 und RV630 auf CD an die Teilnehmer des X Developer Summits in Cambridge in England verteilt. Der X.org-Entwickler Dave Airlie nutzte dies und veröffentlichte die Dokumente auf dem X.org-Server. Möglich ist dies, da die Entwickler keine Verschwiegenheitsverpflichtung unterschreiben mussten und AMD die Spezifikationen somit tatsächlich jedem zur Verfügung stellt.

Anzeige

Novell arbeitet laut Airlie schon an einem 2D-Treiber, der wohl "nächste Woche oder so" verfügbar sein soll. Ein komplett freier 3D-Treiber hingegen wird noch länger brauchen, zumal die entsprechenden Spezifikationen erst später freigegeben werden sollen.

Derweil hat AMD auch seinen proprietären Linux-Grafiktreiber in der Version 8.41.7 veröffentlicht. Der unterstützt nun die Radeon-HD-2000-Serie und soll eine höhere Leistung bringen als die alten Treiber. Noch 2007 sollen die Treiber laut AMD außerdem Aiglx unterstützen, womit im Zusammenhang mit Compiz unter Linux 3D-Effekte auf den Desktop kommen.


eye home zur Startseite
stpn 13. Sep 2007

nein, genau so. (Scheisze?? omg! :-) )

ancientmariner 13. Sep 2007

Dort aber mit "sz", oder?

KillerCat 13. Sep 2007

Für nvidia gibts doch schon linux und bsd treiber (2D+3D). Also wieso "falsches pferd"?

punkt 13. Sep 2007

AMD arbeitet doch schon seit ner gewissen Zeit mit Novell und Red Hat zusammen an nem 2D...

Mal anders 13. Sep 2007

Zu erst töhnt man, man würde die Linuxunterstützung nur mit "verfügbaren" Manpower weiter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. init AG, Karlsruhe
  2. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: was ist jetzt das neue?

    zZz | 16:41

  2. Re: KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne...

    Dragon0001 | 16:38

  3. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    Graf_Hosentrick | 16:37

  4. Re: Die GTX970 bekam heute(?) den legacy Status.

    ustas04 | 16:35

  5. Verlinkt der Artikel auf sich selbst?

    johnripper | 16:30


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel