Abo
  • Services:
Anzeige

Virus auf Aldi-Notebooks

Medion bietet Software zum Löschen des Bootsektor-Virus

In der vergangenen Woche hat Aldi das Medion-Notebook MD 96290 in seinen Filialen angeboten. Wie Medion bestätigt, kann sich auf dem Notebook ein Virus befinden. Dieser Bootsektor-Virus soll aber keinen Schaden anrichten und sich ohne Aufwand wieder entfernen lassen.

Medion bietet eine Software zum Download an, um den Virus namens Stoned.Angelina zu entfernen. Die vorinstallierte Anti-Viren-Software von Bullguard erkennt den Schädling zwar, kann diesen aber allem Anschein nach nicht entfernen. Daher bietet Medion eine spezielle Software, um den Virus zu eliminieren.

Anzeige

Nach Medion-Angaben richtet der Virus keinen Schaden an. Offenbar verbreitet sich Stoned.Angelina nur, indem er Festplatten und Disketten befällt und sich in die entsprechenden Bootsektoren schreibt. Der Virus stammt eigentlich noch aus DOS-Zeiten und war besonders im Jahr 1994 aktiv.

Medion machte keine Angaben dazu, wie es dazu gekommen ist, dass die Notebooks mit dem Bootsektor-Virus ausgeliefert wurden.


eye home zur Startseite
XP-Trulla 14. Sep 2007

100% UUUpppppsss... Wenn ich das MD96290-Vista boote und der USB-Stick drinsteckt, dann...

nonamexyz 14. Sep 2007

... Früher war doch alles besser ;-)

Parity 14. Sep 2007

Oh ja, was hat mich dieses Teil geärgert. "Parity check":) jede... Diskette verseucht...

Der_Typ 14. Sep 2007

100% Sign. Also du must beim booten auf dem Aldi Rechner den USB Stick drin stecken...

ich_und_ich 14. Sep 2007

Sollte nicht beim schreiben von Linux in den MBR eh der Virus überschrieben werden?


IT & Multimedia News - Hardlab / 06. Jan 2008

USB-Medien ab Werk mit Virus infiziert

Gibt's doch gar nicht / 13. Sep 2007

Gleich zwei Viren auf Medion-Notebooks



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  2. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  3. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  4. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  5. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  6. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  7. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  8. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  9. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  10. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Maxdome

    nmSteven | 14:54

  2. Re: Einnahmequellen?

    Ebola | 14:53

  3. Re: Das ist schlicht falsch

    Moe479 | 14:52

  4. Ab der kommerziellen Firma..

    SchmuseTigger | 14:51

  5. akute Zahlungsunfähigkeit

    mal_so | 14:44


  1. 14:19

  2. 13:08

  3. 09:01

  4. 18:26

  5. 18:00

  6. 17:00

  7. 16:29

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel