VoIP-Anbieter Sipgate mit kostenlosem API

VoIP, Fax und SMS in eigene Applikationen integrieren

Der VoIP-Anbieter Sipgate öffnet seine Plattform und bietet Entwicklern ein kostenloses API an, mit dem Funktionen wie VoIP, Fax und SMS in eigene Applikationen integriert werden können. Zugleich veröffentlichte Sipgate Beispiele sowie ein Firefox-Plug-In als Open Source.

Anzeige

Das Sipgate-API bietet Zugriff auf nahezu alle Sipgate-Funktionen, neben VoIP, Fax und SMS lassen sich so auch zahlreiche Verwaltungswerkzeuge in eigene Anwendungen integrieren. Die Nutzung des APIs ist kostenlos und mit jedem Sipgate-Account möglich, unabhängig vom gewählten Tarif.

Um die Einbindung zu erleichtern, veröffentlicht Sipgate zudem die Quellcodes von "Sipgate FFX", einer Firefox-Erweiterung, die das Sipgate-API nutzt. Diese demonstriert neben dem Rufaufbau via Click2Dial die Abfrage von Kontostand, verpassten Anrufen sowie eingegangenen Fax- und Sprachnachrichten. Zudem stehen mehrere in Perl realisierte Beispiele sowie eine Panel-Applikation für KDE bereit, die wie Sipgate FFX unter der GPL veröffentlicht wurde.

Für .Net-Entwickler stellt Sipgate zudem mit dem "Sipgate API .NET SDK" eine Bibliothek zur Verfügung, die die Integration von Sipgate in eigene Applikationen weiter vereinfachen soll. Darüber hinaus wurde ein Mailingliste zum Erfahrungsaustausch für Entwickler veröffentlicht.

Details zum Sipgate-API sowie die entsprechenden Beispiele sind unter sipgate.de/api zu finden.


troll 11. Sep 2007

Oder halt .NET...wenn man auf Windoof unterwegs ist.

grizu33 10. Sep 2007

äh nur zur Info: die meisten Flat-Telefon Angebote werden heutzutage über VoIP...

eqvi 10. Sep 2007

[...] [...] Und was hat das jetzt mit VoIP zu tun?

MarcoK 10. Sep 2007

Das kann ich nur bestätigen. Habe auch schon alle Anbieter durch. Sogar die extrem...

Zim 10. Sep 2007

Kann ich nicht bestätigen, einmal als die was an den Leitungen gemacht haben gings für 2...

Kommentieren


Das VOIP Weblog / 13. Sep 2007

Sipgate bietet kostenlose API



Anzeige

  1. Online Produkt Manager / Product Owner (m/w)
    Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Berlin oder Hannover
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Berghof Automation GmbH über SLP Personalberatung GmbH, Eningen unter Achalm
  3. Softwareentwickler (m/w) C++
    BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. SAP Inhouse-Berater (m/w)
    Zott SE & Co. KG, Mertingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  2. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor

  2. Prandtl-m

    Nasa will den Mars mit einem Gleitflugzeug erkunden

  3. Turtle-Entertainment-Übernahme

    MTG Media investiert 78 Millionen Euro in E-Sport

  4. Intel Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt

  5. Gello

    Cyanogenmod zeigt Browser mit umfangreichen Einstellungen

  6. Anhörung

    Telekom will bald Super Vectoring anbieten

  7. VoLTE

    Vodafone ermöglicht LTE-Telefonie mit dem iPhone 6

  8. Sicherheit

    Fehler im Debugger macht Android-Systeme angreifbar

  9. Raumfahrt

    Jan Wörner wird neuer Direktor der Esa

  10. Anonymes Surfen

    Die Tor-Zentrale für zu Hause



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Wer trägt denn hier das Risiko?

    pheorix | 14:48

  2. Re: Teuer...

    nille02 | 14:47

  3. Re: iTunes geht garnicht!

    clombooya | 14:46

  4. Re: Wesentliche Dinge fehlen

    Bosshaft | 14:45

  5. Re: Wenn dass so weiter geht...

    Bouncy | 14:45


  1. 13:53

  2. 13:20

  3. 12:35

  4. 12:09

  5. 12:05

  6. 11:15

  7. 11:07

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel