Kinder-TV mit Überwachungsmöglichkeit

Kontrolle per WLAN

Das koreanische Unternehmen idoit stellt einen Fernseher speziell für Kinder her. Die Sendungen kommen drahtlos auf das TV-Gerät, die Eltern können über ein Display, das in den externen Empfänger integriert ist, genau verfolgen, was ihr Nachwuchs gerade guckt - und im Notfall sperren, wenn ein Programm ungeeignet erscheint.

Anzeige

Kinderfernseher Toyti
Kinderfernseher Toyti
Besonderes Merkmal des Kinderfernsehers "Toyti": Die TV-Programme streamen per WLAN (IEEE.802.11g) von einem zentralen Router mit DVB-T-Empfang drahtlos durch die Wohnung, das Kind kann per Fernbedienung von Programm zu Programm springen, insgesamt gibt es 150 Sendeplätze.

Erwischt das Kind ein FSK18-Programm, können die Eltern den Kanal sperren. Sie haben nämlich die Möglichkeit, auf dem Router, der mit einem Display ausgestattet ist, genau zu verfolgen, was sich der Nachwuchs zu Gemüte führt. Dazu müssen sie nicht mal ins Zimmer von Tochter und Sohn stürmen.

Kinderfernseher Toyti
Kinderfernseher Toyti
Der Kinderfernseher, der in einer Plüschtierhülle steckt, bietet einen 10,2 Zoll großen Bildschirm, der Filme im 16:9-Format anzeigt. Die Auflösung liegt bei 800 x 400 Pixeln, das Kontrastverhältnis beläuft sich auf 400:1, die Helligkeit auf 400 cd/qm und die Reaktionszeit liegt bei recht trägen 30 ms.

Eine Fernbedienung wird mitgeliefert, doch sie sieht nicht so aus, als ob sie ebenfalls kindgerecht designt ist. Während am Fernseher selbst nur wenige Knöpfe zu finden sind, mit denen das Programm lauter oder leiser gestellt oder der nächste Fernsehsender ausgewählt werden kann, wartet die Standard-Fernbedienung mit dem üblichen komplexen Sammelsurium an Knöpfen auf.

Im Batteriebetrieb kann der Nachwuchs laut idoit bis zu 3 Stunden Fernsehen am Stück genießen - eigentlich ein bisschen zu lange für die Kleinen. Ob das Gerät auch seinen Weg nach Europa finden wird, ist ebenso wenig bekannt wie der Preis.


Schlauer Meier 06. Sep 2007

Endlich kann ich verhindern, dass meine Kids den ganzen Tag Länderspiegel schauen!

byti 06. Sep 2007

Jep... gemau meine Rede. Das unterschätzen viele. Ich guck mir viele sachen mit den Kids...

jobediah 06. Sep 2007

... wenn Eltern nur endlich wieder genug Verantwortungsgefühl entwickeln würden, und ein...

mhhh 06. Sep 2007

Also meine Kinder werden so ding nicht bekommen, weil das Display viel zu klein ist, und...

byti 06. Sep 2007

Also Teilweise find ich das schon gut... für die ganz kleinen. Ned unbedingt wegen...

Kommentieren




Anzeige

  1. Data Analyst (m/w)
    Mindshare GmbH, Frankfurt
  2. Leiter IT (m/w) CIO
    RVM Versicherungsmakler GmbH & Co. KG über Tauster GmbH, Eningen bei Reutlingen
  3. SOC Security Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Munich
  4. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  2. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  3. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  4. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  5. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  6. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  7. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  9. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  10. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel