Abo
  • Services:
Anzeige

ISO lehnt Microsofts Office Open XML vorerst ab

Erneute Abstimmung über ISO-Standard 2008

Die International Organization for Standardization (ISO) hat Berichten zufolge Open XML noch nicht als Standard zugelassen, da die Stimmen hierfür nicht ausreichten. Nun wird es 2008 erneut eine Abstimmung geben. Microsoft ist zuversichtlich, dass "Office Open XML" (OOXML) dann standardisiert wird.

Im Standards Blog berichtet Andrew Updegrove, dass die ISO Microsofts Dateiformat nicht standardisiert hat. Microsoft selbst bestätigt dies ebenfalls in einer Mitteilung, zeigt sich aber zuversichtlich, dass bei einer erneuten Abstimmung im März 2008 auch das eigene Format zum ISO-Standard erkoren wird.

Anzeige

Microsoft sieht die Beteiligung an dem Abstimmungsprozess jedoch als ersten Schritt für sein Format, das nach Ansicht des Unternehmens weltweit von wichtigen Firmen unterstützt wird und damit wertvoll für die Anwender ist. Die von den Nationen abgegebenen Kommentare und Verbesserungsvorschläge sollen nun umgesetzt werden, so dass diese bei der nächsten Abstimmung zustimmen können, so Microsoft.

Die Webseite NoOOXML dokumentiert die abgegebenen Stimmen. Demnach enthielten sich zuletzt Mexiko und Indonesien, Frankreich stimmte gegen einen ISO-Standard, Großbritannien ebenfalls, reichte jedoch zusätzliche Kommentare mit ein. Auch Irland und Korea stimmten mit Nein, machten aber von ihrem Recht Gebrauch, technische Kommentare abzugeben. Sollte Microsoft diesen Verbesserungsvorschlägen nachkommen, ist es wahrscheinlich, dass sich diese Nein-Stimmen bei einer erneuten Abstimmung in positive Stimmen verwandeln. Indien etwa hatte dies direkt angekündigt.

Nachdem das Konkurrenzformat OpenDocument bereits ein ISO-Standard ist, hatte Microsoft sein von der Ecma zertifiziertes Dateiformat für eine Schnellzertifizierung bei der ISO eingereicht. Da es damit nun nicht geklappt hat, wird Anfang 2008 erneut abgestimmt.

Kritiker bemängeln vor allem, dass Open XML mit über 6.000 Seiten so umfangreich ist, dass kein Mitbewerber die Spezifikationen je vollständig umsetzen kann. Außerdem soll das Format eng mit den Microsoft-Produkten verbunden sein. Der Linux-Verband rechnet seit der Ja-Stimme aus Deutschland dennoch damit, dass man sich künftig mit zwei Standards arrangieren muss.


eye home zur Startseite
BSDDaemon 07. Sep 2007

Hast du die letzten Monate echt gepennt? Es wurde doch nun wirklich oft genug erklärt...

EinBisslIgnorant 05. Sep 2007

Vielleicht einfach mal ein paar Jahre zurückschauen, hier ein Beispiel dafür, daß die...

BSDDaemon 05. Sep 2007

Microsoft will in der Werbung sagen können: "Seht her: OpenXML ist ein offizieller...

BSDDaemon 05. Sep 2007

Was jetzt gescheitert ist ist der Fast Track Versuch. Dieser ist gescheitert. Aber im...

BSDDaemon 05. Sep 2007

MS wird ODF ganz sicher nicht implementieren. Das überlassen die den Plugin Schreibern...


Gibt's doch gar nicht / 26. Sep 2007

850 * 77,1 = 10000

karl-tux-stadt.de / 05. Sep 2007

M$ = Open Source?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  4. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

  1. Re: Tja, liebe Leute, alles ...

    Carlo Escobar | 20:26

  2. Re: Wieso kann 10gbe kein PoE?

    grslbr | 20:26

  3. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    DerVorhangZuUnd... | 20:25

  4. Re: Oettinger ist nicht unfähig, sondern korrupt

    Weltschneise | 20:24

  5. Re: HiFi nicht High End.

    Crossfire579 | 20:24


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel