Fonic von O2: Prepaid mit 9,9 Cent pro Minute und SMS

Vertrieb der neuen Billigmarke startet ab Montag über Lidl

O2 stellt seine neue Billigmarke Fonic heute auf der IFA in Berlin vor. Die Gesprächsminute soll 9,9 Cent kosten, eine SMS ebenfalls. Grundgebühren oder Mindestumsatz gibt es nicht und vertrieben wird Fonic am kommenden Montag über Lidl.

Anzeige

O2 hat seinen neuen Billigtarif nun offiziell vorgestellt. Fonic startet ab sofort unter fonic.de und am kommendem Montag bei Lidl in Form eines Starterpakets für 9,99 Euro. Allerdings müssen zum Start mindestens 10,- Euro Guthaben eingezahlt werden.

Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es nicht und Gesprächsminuten sowie SMS werden in alle inländischen Netze zum Einheitspreis von 9,9 Cent abgerechnet.

Allerdings gibt es für Fonic-Kunden einige Einschränkungen: Die SIM-Karte funkt nicht im UMTS-Netz, die Datenübertragung per GPRS kostet 24 Cent pro MByte, abgerechnet je angefangene 100 KByte. Zudem soll die Mitnahme der Rufnummer zu Fonic nicht möglich sein.


Unbekannter xD 07. Aug 2009

@Sina wenn du den Vertrag abgeschlossen hast, und sie dich trotzdem angenommen haben...

sina 02. Jul 2008

ja so ging es mir auch ungefähr...ich habe diese karte vielleicht 2 wochen benutzt und...

julieann 25. Feb 2008

Ich verstehe gar nicht, warum man immer Äpfel mit Birnen vergleicht. es heißt: Prepaid...

ui 17. Jan 2008

wenn du dich auf fonic.de einlogst dann hast du dein ENTGELDNACHWEIS. ich habe auch fonic...

8ter 08. Jan 2008

Ich glaube, dein Hirn ist aus deinem Kopf gerutscht und auf die Umschalttaste deiner...

Kommentieren


Handy Blog / 30. Aug 2007

Fonic gestartet



Anzeige

  1. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  3. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  4. Test-Spezialist/in für Automotive IT-Systeme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel