Abo
  • Services:
Anzeige

Schweden stimmt für Open XML

FFII: Microsoft ließ Partner an Abstimmung teilnehmen

Bei den derzeit laufenden Abstimmungen über Microsofts "Office Open XML" hat Schweden sich für eine Standardisierung durch die ISO ausgesprochen. Der schwedische Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur (FFII) behauptet nun, das Ergebnis sei von Microsoft gekauft worden.

Bei der Abstimmung des Standardisiserungsinstitutes SIS seien 23 zusätzliche Firmen aufgetaucht, heißt es in einer Mitteilung des FFII. Diese hätten sich vorher nicht in der Arbeitsgruppe beteiligt, letztlich aber maßgeblich das Ergebnis beeinflusst, bei dem laut FFII 25 Stimmen für und 6 gegen Open XML gegeben habe. Vier Mitglieder hätten die Abstimmung verlassen. Die 23 neuen Teilnehmer seien alle Microsoft-Partner und hätten nur einen Mitgliedsbeitrag zahlen zu müssen, um abstimmen zu dürfen.

Anzeige

Damit empfiehlt Schweden der International Organization for Standardization (ISO), Microsofts Dokumentenformat als internationalen Standard anzuerkennen. Die ISO-Mitglieder können noch bis zum 2. September 2007 ihre Empfehlung abgeben, je Land eine Stimme.

Kritiker werfen Microsoft vor allem vor, das Open-XML-Format sei nicht offen und würde vollständig der Kontrolle der Redmonder unterliegen. Die 6.000 Seiten umfassende Spezifikation sei zudem zu umfangreich, um von irgendeinem Mitbewerber für die eigenen Produkte umgesetzt werden zu können.


eye home zur Startseite
IBM 29. Aug 2007

Warum frag sich hier keiner wie IBM vor geht?

BSDDaemon 29. Aug 2007

Du bist wirklich zu blöd zum lesen. Danke für die Bestätigung. Sämtliche nicht...

Fanderfall 29. Aug 2007

Jaja, wenn man nicht argumentieren kann, dann wird man eben ausfallend. Ja, wie bei ODF...

Cookie 29. Aug 2007

Nunja, im Klartext heisst das: Wenn das Berücksichtigen von vielen Bedürfnissen zu...

BSDDaemon 29. Aug 2007

Nein, es ist eine dokumentierte Tatsache. Wie willst du etwas umsetzen was nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  3. andavis GmbH, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. Re: I love it

    Seitan-Sushi-Fan | 03:01

  2. Re: Ja und? War die Überschreitung der...

    WonderGoal | 02:58

  3. Re: Mein größtes Problem

    Seitan-Sushi-Fan | 02:57

  4. Re: Es ist halt noch ne Beta

    WonderGoal | 02:57

  5. Re: "Die Unterschiede könnten größer kaum sein"

    Sarkastius | 02:56


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel