Anzeige

Schweden stimmt für Open XML

FFII: Microsoft ließ Partner an Abstimmung teilnehmen

Bei den derzeit laufenden Abstimmungen über Microsofts "Office Open XML" hat Schweden sich für eine Standardisierung durch die ISO ausgesprochen. Der schwedische Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur (FFII) behauptet nun, das Ergebnis sei von Microsoft gekauft worden.

Bei der Abstimmung des Standardisiserungsinstitutes SIS seien 23 zusätzliche Firmen aufgetaucht, heißt es in einer Mitteilung des FFII. Diese hätten sich vorher nicht in der Arbeitsgruppe beteiligt, letztlich aber maßgeblich das Ergebnis beeinflusst, bei dem laut FFII 25 Stimmen für und 6 gegen Open XML gegeben habe. Vier Mitglieder hätten die Abstimmung verlassen. Die 23 neuen Teilnehmer seien alle Microsoft-Partner und hätten nur einen Mitgliedsbeitrag zahlen zu müssen, um abstimmen zu dürfen.

Anzeige

Damit empfiehlt Schweden der International Organization for Standardization (ISO), Microsofts Dokumentenformat als internationalen Standard anzuerkennen. Die ISO-Mitglieder können noch bis zum 2. September 2007 ihre Empfehlung abgeben, je Land eine Stimme.

Kritiker werfen Microsoft vor allem vor, das Open-XML-Format sei nicht offen und würde vollständig der Kontrolle der Redmonder unterliegen. Die 6.000 Seiten umfassende Spezifikation sei zudem zu umfangreich, um von irgendeinem Mitbewerber für die eigenen Produkte umgesetzt werden zu können.


eye home zur Startseite
IBM 29. Aug 2007

Warum frag sich hier keiner wie IBM vor geht?

BSDDaemon 29. Aug 2007

Du bist wirklich zu blöd zum lesen. Danke für die Bestätigung. Sämtliche nicht...

Fanderfall 29. Aug 2007

Jaja, wenn man nicht argumentieren kann, dann wird man eben ausfallend. Ja, wie bei ODF...

Cookie 29. Aug 2007

Nunja, im Klartext heisst das: Wenn das Berücksichtigen von vielen Bedürfnissen zu...

BSDDaemon 29. Aug 2007

Nein, es ist eine dokumentierte Tatsache. Wie willst du etwas umsetzen was nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) Embedded Systems (Antriebstechnik)
    YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. SAP-Applikationsmanager (m/w) Module: SD, MM, LE, PP, FI und CO
    HELUKABEL GmbH, Hemmingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  2. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  3. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  4. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  5. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  6. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

  7. Datenschutz

    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

  8. Microsoft

    Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0

  9. Mobbing auf Wikipedia

    Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung

  10. Patentstreitigkeiten

    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Was für ein Quatsch

    gadthrawn | 14:59

  2. Re: So läuft es bei Wikipedia wirklich...

    der_wahre_hannes | 14:59

  3. Re: Wollte am Wochenende Upgraden

    Quantium40 | 14:58

  4. Seltsamer Zeuge -> seltsamer Artikel

    mnementh | 14:58

  5. Re: So schwer?

    Friko44 | 14:58


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel