FotoFlexer: Fortgeschrittene Bildbearbeitung im Browser

Flash-Anwendung verblüfft mit gutem Funktionsumfang

FotoFlexer ist eine kleine Online-Bildbearbeitung, die auf Basis von Adobe Flash arbeitet. Der Demo-Betrieb ist mit einem Mausklick erreichbar - wer eigene Bilder bearbeiten möchte, muss sich zunächst einmal kostenlos registrieren lassen. Die Bildbearbeitung kennt keine Ebenen und keine richtigen Malpinsel, wie man sie aus richtigen Bildbearbeitungen kennt. Die kompakte Webanwendung ist eher für die effektgeladene Bildbearbeitung für zwischendurch gedacht.

Anzeige

FotoFlexer
FotoFlexer
FotoFlexer verarbeitet hochgeladene Bilder, kann aber auch auf Kontos bei FlickR, Picasa oder Facebook sowie MySpace und Yahoo zugreifen. Zudem kann man eine Bild-URL angeben, die dann eingelesen wird.

Neben Basisfunktionen zum Beschnitt oder Größenveränderung wurden Optionen zum Drehen, Spiegeln und Löschen eingebaut. Fortgeschrittene Funktionen wie die nachträgliche Einfärbung mit Sepia- und Bronzetönen, die Umwandlung in S/W oder diverse Malfilter zwischen Pop-Art und Strichzeichnung bietet der FotoFlexer ebenfalls.

FotoFlexer
FotoFlexer
Dazu kommen noch diverse Verzerrfilter, deren Ergebnis vorab schon mit dem Cursor ergründet werden kann, wenn die entsprechenden Bildelemente berührt werden. Ähnlich wie Photo Booth in MacOS können hier beispielsweise Gesichter zu Fratzen verdreht und gezogen werden.

FotoFlexer
FotoFlexer
Ernsthaftere Bearbeitungsfunktionen wie eine Änderung der Bildschärfe, eine Autokorrektur von Farben und Kontrasten sowie ein Rote-Augen-Filter und Verwischfilter für Porträtkosmetik ergänzen den Funktionsumfang. Auch Möglichkeiten zur Belichtungsänderung oder Korrekturen für den Weißabgleich, die Farbsättigung und -temperatur wurden nicht vergessen und lassen sich mit simplen Schiebereglern manipulieren. Selbst ein Freistellwerkzeug und eine selektive Farbkorrektur wurden integriert. Die Oberfläche arbeitet in einer Geschwindigkeit, die der einer normalen Anwendung gleichkommt. Jeder Bearbeitungsschritt kann mit der Undo-Funktion rückgängig gemacht werden.

Die Bilder können natürlich auch wieder gespeichert werden. Auch der E-Mail-Versand und der Export zu Fotoplattformen im Netz wurden integriert. Einen ähnlichen Funktionsumfang bietet die Online-Bildbearbeitung Picnik, die ebenfalls auf Flash basiert, aber mehr auf Fotofilter und weniger auf Verzerrungsmöglichkeiten setzt.


Sebhat Tesema 29. Jul 2008

Blair 28. Aug 2007

du, immerhin handelt es sich um eine flash anwendung! da kannst du natürlich nicht davon...

Blair 28. Aug 2007

http://fotoflexer.com/images/screenshot2.jpg bei so dünner taile bleibt der armen frau...

Cherubim 28. Aug 2007

Da poste ich mal nen Thread und lande gleich auf der Trollwiese - suuuper :(

Blair 28. Aug 2007

na toll, eine "infoseite" gibts, aber einen finalen installer nicht. :/ aber was solls...

Kommentieren


Nur ein Blog / 29. Aug 2007

Facebook - eine kleine Blogschau



Anzeige

  1. Experte IT-Sicherheit (m/w)
    über FiEBES IN COMPANY Personalmarketing GmbH, Raum Südbayern
  2. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main
  3. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Inception 8,99€, Heartbreak Ridge 8,97€, Dumm und Dümmer 8,97€, Die Goonies 8,97€)
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Simpsons, Die Addams Family, Ronin, Brubaker, Cleopatra)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

    •  / 
    Zum Artikel