Anzeige

Weitere Stimmen gegen Open XML

Indien und Brasilien stimmen gegen ISO-Standardisierung

Sowohl Indien als auch Brasilien haben der ISO nun empfohlen, Microsofts "Open Office XML" nicht zu standardisieren. Im aktuellen Prozess haben die ISO-Vollmitglieder noch bis Anfang September 2007 Zeit, ihre Empfehlungen abzugeben.

Anzeige

Bei den nationalen Abstimmungen über die ISO-Standardisierung des Office-XML-Formates haben nun auch Indien und Brasilien mit Nein gestimmt. Indien könnte jedoch positiv für Microsofts Dateiformat entscheiden, wenn der Softwareanbieter die von Indien kritisierten Probleme an der Spezifikation behebt.

Avi Alkalay, der über die brasilianische Entscheidung berichtet, schreibt, er könne nicht verstehen, wie Länder positiv für Open XML entscheiden würden und vermutet, die entsprechenden Komitees würden die Spezifikationen nicht lesen. Er habe dies im technischen Komitee getan und kommt zu dem Schluss, dass sie mit über 6.000 Seiten viel zu lang, dennoch nicht komplett und vollständig an Microsofts Produkte gebunden seien. Insofern sei auch nicht nachzuvollziehen, wie das Format bereits die Ecma-Standardisierung erreichen konnte.

Gegenwind bekommt Office XML auch aus China, das Deutsche Institut für Normung (DIN) hingegen stimmte für Open XML.

Alle Vollmitglieder der ISO stimmen noch bis zum 2. September 2007 über Office Open XML ab, jedes Land hat dabei eine Stimme.


eye home zur Startseite
achim71 28. Aug 2007

12345.123449999899 :)

achim71 28. Aug 2007

Probleme dürften z.B. auftreten wenn man du ein xlsx dokument erzeugst und du einer...

blopp 28. Aug 2007

Wieso? Es geht hier ja nicht darum, wie man eine Fliesskommazahl mit einer Annäherung...

Jemand Anderes 28. Aug 2007

Auf jeden Fall einige interessante Punkte drin, aber was Fließkommzahlen angeht, sollte...

achim71 28. Aug 2007

Weil ich's nicht glauben konnt musste ich den Artikel komplett lesen. Sehr guter Link thx

Kommentieren




Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w)
    LF Europe (Germany) Services GmbH, Norderstedt bei Hamburg
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  3. Datenbankentwickler/in webbasierte Diagnosesysteme
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Betreuer Business Intelligence für SAP FI/CO/BW (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  2. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  3. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  5. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  6. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  7. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

  8. Delock DL-89456

    Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE

  9. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  10. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Ich finde das ein bisschen unfair Symantec...

    My1 | 14:22

  2. Re: "Star Wars Battlefield"?

    Muhaha | 14:21

  3. Re: Wie lange?

    SchmuseTigger | 14:21

  4. Re: Das angebliche Problem mit den "Rasern"

    der_wahre_hannes | 14:20

  5. Re: Kein deutscher Durchschnitts Konsument..

    Häxler | 14:19


  1. 14:00

  2. 13:28

  3. 13:08

  4. 12:54

  5. 12:02

  6. 11:39

  7. 11:28

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel