Anzeige

GC: Armed Assault 2 in Entwicklung

Booster Pack für das erste Armed Assault kommt Ende September 2007

Bohemia Interactive konnte auf der Games Convention in Leipzig einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Armed Assault 2 liefern. Außerdem wurde mit "Queen's Gambit" das erste Booster Pack für den Vorgänger gezeigt.

Anzeige

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Für den Nachfolger von Armed Assault hat sich Bohemia einiges vorgenommen und konnte mit einem frühen Prototyp Journalisten auch schon eine spielbare Version zeigen. Die Grafik-Engine hat Bohemia etwas überarbeitet: Die Texturen sind hochauflösender, und anstatt die Landschaft per Hand zu generieren, werden nun Satellitenfotos genutzt, um realistischere Landschaften zu erzeugen. Noch fehlten im Prototyp jedoch einige Gebäude, die durch die Oberflächentextur nur angedeutet wurden. Die Vegetation war teilweise schon zu sehen und zeigte etwas mehr Variation in den Baumreihen als beim ersten Armed Assault.

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Von der Simulation Virtual Battlespace hat Armed Assault 2 die Tracer-Funktion geerbt, die in der Nacht das Zielen erleichtern soll. Außerdem sollen diesmal nicht einzelne Missionen die Geschichte vorantreiben, sondern eine dynamische Kampagne über die Insel führen, um welche mehrere Fraktionen kämpfen. Weitere Verbesserungen versprechen die Entwickler für die KI, so dass computergesteuerte Gegner auch in Deckung gehen können, und bei der Steuerung, die nun feiner arbeiten soll. Ein neues Konversationssystem soll zusätzlich für Stimmung sorgen.

Wann Armed Assault 2 genau erscheint, war noch nicht zu erfahren, derzeit befindet sich Bohemia Interactive noch in der Ideenphase. Angepeilt für eine Veröffentlichung ist nur grob das Jahr 2008. Mit Codemasters' ebenfalls noch in Entwicklung befindlichem Operation Flashpoint 2 haben die Armed-Assault-Spiele übrigens nichts zu tun. Kurz vor der Veröffentlichung steht dagegen ArmAs erstes Booster Pack "Queen's Gambit".

GC: Armed Assault 2 in Entwicklung 

MK2 22. Mai 2008

jeder der Ofp 1 geliebt hat wird bei Arma bleiben weil die richtigen entwickler bei Arma...

graf porno 30. Aug 2007

Ja, korrekt. ArmA und OFP wurden von Bohemia entwickelt. OFP wurde damals von Codemaster...

DER GORF 27. Aug 2007

tz tz tz, "rumtrollen" wäre ja wenn er versucht hätte dich zu beleidigen, so hat er ja...

Tatzi 27. Aug 2007

Habe mich schon gefragt wann die Klugscheißer hier auftauchen und mit ihrer...

Tatzi 27. Aug 2007

komisch , hat nicht bohemia OFP und ARMA gemacht. Codemasters hat doch OFP nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Information Security Architect (m/w) - Car IT-Umfänge
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Moodle-Administrator (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  2. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  2. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  3. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  4. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  5. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  6. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  7. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia

  8. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  9. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  10. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um
Lumberyard
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

  1. Re: Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Dragos | 09:51

  2. Re: Biometriefalle

    Moe479 | 09:51

  3. Re: und wo kommen die 400kW Solarstrom her?

    Kleine Schildkröte | 09:51

  4. Re: 145k m/h

    Dragos | 09:49

  5. Re: Macht Sinn...

    Haf | 09:47


  1. 09:21

  2. 09:03

  3. 00:24

  4. 18:25

  5. 18:16

  6. 17:46

  7. 17:22

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel