Internet Archive soll Aufnahmen der NASA digitalisieren

Online-Archiv mit Foto- und Filmaufnahmen aus über 50 Jahren Weltraumforschung

Die NASA will zusammen mit dem Internet Archive die in den Archiven der Behörde schlummernden Fotos, historischen Film- und Video-Aufnahmen digitalisieren und im Internet frei zur Verfügung stellen. Bestehende Archive sollen zusammengefasst und so eine zentrale Anlaufstelle geschaffen werden.

Anzeige

Das gemeinnützige Internet Archive hat sich dabei in einem Wettbewerb gegen andere Kandidaten durchgesetzt. Beide Organisationen haben dazu ein nicht exklusives Abkommen geschlossen, das der NASA erlaubt, ihre Materialien online zu stellen, ohne das eigene Budget zu belasten.

"Es ist unser Ziel, alles menschliche Wissen digital zur Verfügung zu stellen", kommentiert Brewster Kahle, Gründer des Internet Archive, die Kooperation. Der Bildungswert der in über 50 Jahren Weltraumforschung entstandenen NASA-Aufnahmen sei beispiellos und die Digitalisierung der NASA-Materialien ein weiterer großer Schritt für das Internet Archive.

Im Rahmen eines über fünf Jahre laufenden Vertrages wird das Internet Archive von der NASA produzierte Foto- und Video-Aufnahmen sowie Computeranimationen digitalisieren, hosten und verwalten. Im ersten Jahr sollen zunächst die einzelnen digitalen Sammlungen der NASA zusammengeführt, ab dem zweiten Jahr dann digitale Aufnahmen dieser neuen einheitlichen Sammlung hinzugefügt werden. Im dritten Jahr des Projekts wollen die Partner dann analoge Aufnahmen digitalisieren und der Online-Sammlung hinzufügen.

Zudem wird das Internet Archive zusammen mit der NASA ein neues System entwickeln, das neue Aufnahmen erfasst, katalogisiert und automatisch in das Online-Archiv einstellt. Der Zugang zu diesem Archiv soll für jeden weltweit kostenlos möglich sein und auch eine Suche und entsprechende Downloads sollen zur Verfügung stehen.


mikeM 24. Aug 2007

Datenverlust: redundant speichern, afaik wollte das archive mal eine zweite backupfarm...

billy 24. Aug 2007

..wird das ganze Wissen in Intervallen umkopiert oder, wie wird Datenverlust und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  2. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4

  3. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  4. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  5. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  6. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  7. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  8. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  9. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  10. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel