Internet Archive soll Aufnahmen der NASA digitalisieren

Online-Archiv mit Foto- und Filmaufnahmen aus über 50 Jahren Weltraumforschung

Die NASA will zusammen mit dem Internet Archive die in den Archiven der Behörde schlummernden Fotos, historischen Film- und Video-Aufnahmen digitalisieren und im Internet frei zur Verfügung stellen. Bestehende Archive sollen zusammengefasst und so eine zentrale Anlaufstelle geschaffen werden.

Anzeige

Das gemeinnützige Internet Archive hat sich dabei in einem Wettbewerb gegen andere Kandidaten durchgesetzt. Beide Organisationen haben dazu ein nicht exklusives Abkommen geschlossen, das der NASA erlaubt, ihre Materialien online zu stellen, ohne das eigene Budget zu belasten.

"Es ist unser Ziel, alles menschliche Wissen digital zur Verfügung zu stellen", kommentiert Brewster Kahle, Gründer des Internet Archive, die Kooperation. Der Bildungswert der in über 50 Jahren Weltraumforschung entstandenen NASA-Aufnahmen sei beispiellos und die Digitalisierung der NASA-Materialien ein weiterer großer Schritt für das Internet Archive.

Im Rahmen eines über fünf Jahre laufenden Vertrages wird das Internet Archive von der NASA produzierte Foto- und Video-Aufnahmen sowie Computeranimationen digitalisieren, hosten und verwalten. Im ersten Jahr sollen zunächst die einzelnen digitalen Sammlungen der NASA zusammengeführt, ab dem zweiten Jahr dann digitale Aufnahmen dieser neuen einheitlichen Sammlung hinzugefügt werden. Im dritten Jahr des Projekts wollen die Partner dann analoge Aufnahmen digitalisieren und der Online-Sammlung hinzufügen.

Zudem wird das Internet Archive zusammen mit der NASA ein neues System entwickeln, das neue Aufnahmen erfasst, katalogisiert und automatisch in das Online-Archiv einstellt. Der Zugang zu diesem Archiv soll für jeden weltweit kostenlos möglich sein und auch eine Suche und entsprechende Downloads sollen zur Verfügung stehen.


mikeM 24. Aug 2007

Datenverlust: redundant speichern, afaik wollte das archive mal eine zweite backupfarm...

billy 24. Aug 2007

..wird das ganze Wissen in Intervallen umkopiert oder, wie wird Datenverlust und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  2. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  3. Wirtschaftsinformatiker (m/w) ETL-Consulting
    LucaNet AG, Mönchengladbach
  4. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin für den Bereich Datenmanagement
    BBF GmbH, München und Dresden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  3. NEU UND LIEFERBAR: Grey Goo Limited Steelbook Edition - [PC]
    39,99€ (Echtzeit-Strategie von ehemaligen Westwood-Mitarbeitern)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  2. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  3. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  4. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  5. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  6. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  7. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten

  8. Fehlender Cache verursacht Ruckler

    Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar

  9. HTC

    Lollipop-Update fürs One (M8) in Deutschland erhältlich

  10. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

    •  / 
    Zum Artikel