Anzeige

Parallels: Alles nur geklaut?

Deutsche Firma verklagt Distributor

Die Dresdner Firma Netsys verklagt den deutschen Distributor der Mac-Virtualisierungssoftware Parallels Desktop. Der Vorwurf: Parallels soll die Grundlagen der heutigen Software im Auftrag von Netsys entwickelt haben, dann aber aus dem Vertrag ausgestiegen sein und nun auf diesem Quelltext aufbauende Produkte selbst weiterentwickeln und verkaufen. Sollte das Gericht zu Gunsten von Netsys entscheiden, könnte der Verkauf von Parallels Desktop in Deutschland gestoppt werden.

Ende 2005 tauchte Parallels erstmals mit der Parallels Workstation 2.0 für Windows und Linux auf. Schon damals fiel die Ähnlichkeit zur Serenity Virtual Station auf, doch Parallels erklärte, diese Software für Serenity entwickelt zu haben. Die Geschichte ist in Wirklichkeit aber noch um einiges komplizierter: Die Dresdner Netsys GmbH behauptet, dass die Parallels-Programme direkt auf Quelltext basieren, den Parallels zwar geschrieben hat - jedoch im Auftrag und gegen Bezahlung durch Netsys. In Berlin reichte das Unternehmen daher Klage gegen Avanquest ein, die die Mac-Variante Parallels Desktop in Deutschland vertreiben und lokalisieren.

Anzeige

Von Dresden nach Moskau
Die Geschichte der heutigen Parallels-Produkte begann bereits im Jahr 2000. Einer der beiden Netsys-Geschäftsführer stieß bei seiner früheren Arbeit in einem Systemhaus auf eine Problematik im Sparkassen-Umfeld: Die Sparkassen in den neuen Bundesländern führten nach der Wende Windows ein, während das Verbandsrechenzentrum neue Anwendungen für IBMs OS/2 entwickelte. Ein Umstieg auf OS/2 wäre also nötig gewesen, um diese Programme einzusetzen.

Mit der Idee einer virtuellen Maschine für OS/2 im Hinterkopf wurde so ein Business-Plan ausgearbeitet und die Zusammenarbeit mit VMware begonnen, aus der noch ein erster Prototyp hervorging, bevor die Entwicklungskapazitäten dort auf die Serverprodukte verlagert wurden. Durch erfolgreiche Tests mit dem Prototypen entstand jedoch Interesse seitens der Sparkassen, so dass die Entwicklung von Netsys selbst in die Hand genommen werden sollte. Zur selben Zeit wurde an der TU Dresden eine Diplomarbeit zur Virtualisierung eines x86-Computers (PDF) geschrieben, die den Kern bilden sollte.

Parallels: Alles nur geklaut? 

eye home zur Startseite
stuepfnick 31. Aug 2007

Wir würden kaum solch moderne Was den heutigen Autos modern sein soll, das braucht man...

Egal@xxx.tk 30. Aug 2007

Wahnsinn, was für ein erfahrener Tester, immerhin 2 Stunden getestet. Du könntest bei...

ganzegal 30. Aug 2007

da hat er aber recht, "überall anders" sind die Arbeitsbedingungen besser, es wird einem...

HolgiHero 30. Aug 2007

Afaik kann VirtualBox OS/2 ganz prima darstellen. Oder nicht? Gruß, Holgi

RaiseLee 30. Aug 2007

Jajajajajajaj Und du depp hättest nen Scheitel, ein kleines Bärtchen und würdest zu Nase...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Engineer Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  2. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  4. Leiter Interne IT (m/w)
    OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Schöner "sponsored Post" mit klickbait...

    der_wahre_hannes | 20:32

  2. Re: es gibt KEINE Entgeldlücke in Deutschland

    der_wahre_hannes | 20:31

  3. Re: Dann kauft halt kein iPhone!

    stoneburner | 20:28

  4. Re: Frauen in der EDV ...

    der_wahre_hannes | 20:28

  5. Re: Ich versteh immer nicht

    Ovaron | 20:26


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel