Knochen aus dem 3D-Drucker

Poröse Kunststoff-Implantate sollen Brüche heilen

Advanced Ceramics Research (ACR) aus Arizona will Knochen in einem 3D-Drucker herstellen, um zerquetschte oder defekte Knochenteile ersetzen zu können. Dazu hat die Medizinfirma ein poröses Polymer entwickelt, das ähnlich stabil ist wie menschliche Knochen und vom menschlichen Körper angenommen wird.

Anzeige

Mittels Computertomographie oder Magnetresonanz wird der zerstörte Knochen gescannt und ein 3D-Computermodell erstellt. Diese Abbildung lädt der behandelnde Arzt in den Drucker von ACR und erstellt damit ein passgenaues Polymer-Teil des defekten Bereichs, das anschließend implantiert werden kann. Damit soll ein Nageln komplizierter Brüche überflüssig werden. Allerdings funktioniert die Technik der "gedruckten" Ersatzknochen bislang nur mit nicht tragenden Teilen, wie beispielsweise Wangenknochen.

Entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung ist laut ACR die Größe der Poren der Polymerknochen: Wenn das Material zu löchrig ist, bleibt der Knochen nicht stabil genug und das Zusammenwachsen des Bruchs wird behindert. Um das Wachstum anzuregen, werden die fertig gestellten Teile mit einer dünnen Schicht aus Kalziumphosphat umhüllt. Zur Herstellung der Knochenteile setzt ACR auf einen Prototypendrucker, ein Gerät, das Ingenieure normalerweise nutzen, um Schicht für Schicht 3D-Modelle zu erstellen.

Neben Knochenteilen lassen sich auch Gewebe per Drucker erneuern: Anfang 2005 haben Wissenschaftler der Universität Manchester eine Technik entwickelt, die dreidimensionale Strukturen, so genannte Gewebegerüste per Drucker erzeugt und damit vor allem bei der Restauration von Verbrennungswunden eingesetzt wird.


Nomanalive 16. Aug 2007

oki lies es nochmal durch... mein text bla Problem erkannt? wir haben uns über einen...

Hatschie! 16. Aug 2007

Ne, das liest sich dort genau so wie ich es geschrieben habe. Für einen Normalgebildeten...

mistake 16. Aug 2007

Das hier liest sich aber anders:

Hatschie! 16. Aug 2007

Ich habe nicht die Nutzlosigkeit aufgrund der hohen Preise in Frage gestellt. Sondern...

mistake 16. Aug 2007

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Du stellst die Nutzlosigkeit aufgrund hoher...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. Experte IT-Sicherheit (m/w)
    über FiEBES IN COMPANY Personalmarketing GmbH, Raum Südbayern
  4. Integration Tester (m/w) (Divison Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik
  2. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  3. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel