Abo
  • Services:
Anzeige

Movable Type 4.0 ist fertig

Open-Source-Version soll später folgen

Six Apart hat seine praktisch von Grund auf neu geschriebene Blog-Software Movable Type 4 (MT4) veröffentlicht. MT4 gibt sich dabei innerlich und äußerlich erneuert und wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf.

Movable Type 4.0
Movable Type 4.0
Six Apart spricht vom größten MT-Release überhaupt, erfuhr die Software doch ein Redesign der grundlegenden Informationsarchitektur sowie des Front-Ends. So begrüßt das System Nutzer beim ersten Login nun mit einem "Dashboard", einer persönlichen Einstiegsseite, die nach den eigenen Wünschen gestaltet werden kann. Sie informiert über das Geschehen auf dem eigenen Blog bzw. den eigenen Blogs, denn die Software erlaubt es, mehrere Blogs zentral zu steuern.

Anzeige

Zudem können mit MT4 neben Blog-Einträgen nun auch alleinstehende Seiten verwaltet werden und es gibt ein robusteres Template-System. Auch lassen sich nun Archive für einzelne Autoren oder Kategorie anlegen, unterteilt nach Monaten.

Movable Type 4.0
Movable Type 4.0
Six Apart verspricht darüber hinaus bessere Plug-Ins, wobei viele der bislang populärsten Plug-Ins zu festen Bestandteilen von Movable Type wurden. Als Ergänzung zu Movable-Types eigener Nutzer-Verwaltung wird nun auch OpenID unterstützt und es gibt die Möglichkeit, eigene Zugriffsregeln zu definieren, also festzulegen, was einzelne Nutzer dürfen.

Dabei unterstützt MT4 laut Six Apart eine unbegrenzte Anzahl an Blogs mit der Möglichkeit, Inhalte aus einzelnen, allen oder einem Teil der Blogs zu aggregieren. Der Hersteller verspricht zudem eine umfassende Dokumentation samt einem "Guide to Business Blogging" mit 75 Seiten.

Movable Type 4 steht unter movabletype.com/download in einer kostenlosen Version für den Privatgebrauch sowie einer kostenpflichtigen Version zum Download bereit. Kommerzielle Lizenzen gibt es ab 235,95 US-Dollar für fünf Nutzer, aber auch spezielle, deutlich günstigere Lizenzen für Bildungseinrichtungen und Non-Profit-Organisationen sind zu haben. Die angekündigte Open-Source-Version unter der GPL wurde noch nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Essen
  3. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Control Mechatronics GmbH, Ravensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 599,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Kunden werden in massivem Umfang betrogen! Wo...

    serra.avatar | 06:50

  2. Re: Interessant wäre für mich Sailfish OS

    Bautz | 06:43

  3. Re: Wahrscheinlich sind Windowstreiber mindestens...

    nille02 | 06:29

  4. Re: Betrug am Kunden und "Neuland"

    serra.avatar | 06:27

  5. Re: Immer dieser Drahtlos Mist

    DY | 06:20


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel