AT&T beschneidet Bush-kritischen Webcast von Pearl Jam

Webcast "versehentlich beschnitten"

Die Band Pearl Jam berichtet auf ihrer Homepage, dass der Telekom- und Internet-Gigant AT&T aus dem Webcast eines Konzerts vom Wochenende kritische Äußerungen der Band über den US-Präsidenten herausgeschnitten hat. AT&T erklärte auf Nachfrage, dass es sich um ein Versehen handeln würde.

Anzeige

Sonntagnacht trat die Rockband Pearl Jam beim Lollapalooza-Festival in Chicago auf. Das Festival wurde von AT&T gesponsert und per Webcast übertragen. Fans, die beim Festival dabei waren, fiel auf, dass der Webcast nicht vollständig war. Pearl Jam hatte den Song "Daughter" zur Musik von Pink Floyds "Another Brick in the Wall" gespielt und dabei getextet "George Bush, leave this world alone" sowie "George Bush find yourself another home". Der erste Textteil wurde nur einmal statt zweimal und der zweite gleich gar nicht im Webcast gesendet. Die Veranstalter des Festivals fragten bei AT&T nach, wie das geschehen konnte. Der Telekom- und Internet-Gigant entschuldigte sich damit, dass es sich um einen "Schnittfehler" handeln würde, den ihr "Content-Überwacher" verursacht hätte.

Pearl Jam erklärt auf ihrer Homepage, dass dieses Ereignis Anlass zur Sorge darüber sei, welche Auswirkungen "Zensur und Medienkonzentration" auf die Information der Öffentlichkeit haben. Sie verweisen ausdrücklich auf die Debatte um Netzwerk-Neutralität und die Initiativen The Future of Music und Save the Internet. AT&T hatte in dieser Debatte wiederholt Zensurbefürchtungen zurückgewiesen und als übertrieben bezeichnet. Der Vorfall vom Sonntag sollte nach Meinung von Pearl Jam "ein Weckruf dafür sein, dass es um mehr als die Zensur einer Rockband geht".

Pearl Jam hat angekündigt, in Kürze eine ungeschnittene Version von "Daughter" aus dem Konzert vom Sonntag auf ihrer Homepage bereitzustellen. [von Robert A. Gehring]


KillerCat 11. Aug 2007

Du warst nicht dabei, bist also kein wirklicher ernstzunehmender Diskussionpartner. Wenn...

KillerCat 11. Aug 2007

Hat es nicht. Aber von 100000 Demonstraten waren keine 1000 gewaltbereit. Das sind nicht...

qwertzu 10. Aug 2007

Es fiele mir im Taum nicht dir Paranoia und Hysterie vorzuwerfen. Im gegenteil. Du...

DerBlubber 10. Aug 2007

...nur wer sagt Dir, daß es sich bei den ganzen Demonstranten um die friedliche Sorte...

DerBlubber 10. Aug 2007

...sind Dir also Gewaltexzesse wie in Rostock lieber? Mir ist klar, daß ein Awacs-System...

Kommentieren


Prapagonda / 10. Aug 2007

Zensur als Versehen?



Anzeige

  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Softwareentwickler/in als technische/r Projektleiter/in Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  4. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  3. NEU: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  2. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  3. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  4. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  5. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  6. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft

  7. Kritik an Bundesanwaltschaft

    "Ermittlungsverfahren ist eine Blamage für den Rechtsstaat"

  8. Windows 10

    Mozilla missfällt neue Festlegung des Standard-Browsers

  9. Kim Dotcom

    "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"

  10. Latitude 12 Rugged Tablet

    Dells erstes Outdoor-Tablet braucht einen zweiten Akku



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Re: super dann hab ich zwei tablets :D

    kellemann | 15:26

  2. Re: Probleme, wo keine sind

    Replay | 15:26

  3. Re: Und solche Stümper

    der_wahre_hannes | 15:25

  4. Re: pepsi-chef missfällt neues 0,33er-dosen-6...

    Phantomal | 15:25

  5. Re: wann gibt es endlich eine Anzeige gegen die...

    Bassa | 15:24


  1. 15:00

  2. 14:18

  3. 14:00

  4. 13:14

  5. 13:07

  6. 12:03

  7. 11:42

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel