Abo
  • Services:
Anzeige

Computerspiele-Markt wächst erstmals auf 2 Milliarden Euro

Für 2007 wird ein Umsatzplus von 21 Prozent erwartet

Der Computerspiele-Markt ist im 1. Halbjahr 2007 stark gewachsen. Mit Konsolen, Konsolenspielen und PC-Spielen setzte die Branche hierzulande insgesamt 873 Millionen Euro um - ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2006. Damals lagen die Umsätze erst bei 679 Millionen Euro.

Die Zahlen stammen von dem Bitkom-Verband und aus Erhebungen von GfK und Media Control. "Der Spielemarkt hat inzwischen eine beachtliche Größe erreicht. Er ist heute ähnlich bedeutend wie etwa die Film- oder Musikindustrie", sagte Manfred Gerdes von Bitkom anerkennend.

Anzeige

Für das erste Halbjahr 2007 werden neue Umsatzrekorde prognostiziert. Mit dem Weihnachtsgeschäft steht der Branche die nachfragestärkste Zeit des Jahres jedoch noch bevor. Nach Berechnungen des Verbandes soll der Umsatz mit Konsolen, Konsolenspielen und PC-Spielen 2007 um 21 Prozent auf 2,14 Milliarden Euro wachsen. 2006 lag der Wert noch bei 1,77 Milliarden Euro, 2005 bei 1,57 Milliarden. Damit wird im laufenden Jahr erstmals die Marke von 2 Milliarden Euro erreicht. Wachstumstreiber sind vor allem Konsolen und Konsolenspiele. Der Umsatz mit PC-Spielen bleibt der Prognose nach hingegen stabil.

In Zukunft erwartet der Bitkom eine stärkere Bedeutung von Handheld-Spielen. Einen zweiten Schwerpunkt bilden neue Zielgruppen. Gerade Frauen und Ältere wurden in der Vergangenheit oft vernachlässigt, was sich nun durch neue Spielkonzepte ändern soll. Zudem erwartet man hinsichtlich der Vertriebswege eine Änderung: Immer mehr Spiele werden als Downloads angeboten.


eye home zur Startseite
Korrumpel 09. Aug 2007

Mich würde interessieren, wie hoch der Umsatz an REINEN Spielen ist, OHNE Konsolen...

adba 09. Aug 2007

Kommt stark auf die Arbeit an und wie viel Steuern die Firma zahlen will ;-)

billige... 09. Aug 2007

Die sind vermutlich zu teuer. Die Schweizer Niederlassung unserer Firma, betreibt z.B...

Pgrmr 09. Aug 2007

Es gibt natürlich einen: Microsoft. Nur der Entwickelt in der Schweiz so viel ich weiss...

Horschti 09. Aug 2007

In den 80ern und frühen 90ern gabs mal Linel. Aber seit dem gibt es keinen Entwickler in...


jars.de - Java und Technologie / 14. Aug 2007

Spieleforschung - Game Research



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 11,00€ inkl. Versand
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Kritik verstehe ich nicht

    Andre_af | 16:35

  2. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    bccc1 | 16:26

  3. Re: Testversion

    Arkarit | 16:20

  4. 2 Dinosaurier treffen sich kurz vorm Kometen...

    blaub4r | 16:18

  5. Umfrage zum Thema Autonomes Fahren

    Tati | 16:17


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel