Abo
  • Services:
Anzeige

MySQL grenzt Community-Server stärker ab

Quelltext der Enterprise-Version künftig nur noch für zahlende Kunden

Mit der Einführung des MySQL Community Servers und der damit einhergehenden Abgrenzung des MySQL Enterprise Servers musste MySQL einige Kritik einstecken und manch einer nutzte die Möglichkeiten, die Enterprise-Version kostenlos zu verwenden. Als Reaktion darauf sollen Korrekturen auch für die Community-Version häufiger erscheinen, der Zugriff auf den Quelltext der Enterprise-Variante wird im Gegenzug eingeschränkt.

Es gehe vor allem darum, die Community- und Enterprise-Version stärker voneinander abzugrenzen und dafür zu sorgen, dass diese ihre Zielgruppen erreichen, erläutert MySQL-Vize-Präsident Kaj Arnö. Dabei reagiert MySQL auch auf die Tatsache, dass manche Linux-Distribution die im Quelltext veröffentlichte Enterprise-Version ausliefert, da die Community-Version den Ansprüchen der Entwickler nicht genügte. Die MySQL-Partner Solid und Proven Scaling bieten mit DorsalSource.org direkten Zugriff auf Binarys des MySQL Enterprise Servers.

Anzeige

Auf diese Umstände reagiert MySQL nun mit einem veränderten Release-Schema: So sollen künftig neue Funktionen ausschließlich in den nächsten Entwicklerzweig einfließen, aktuell ist dies MySQL 5.2. Zudem soll es künftig mindestens zwei "Mature GA"-markierte Binärversionen des stabilen Zweigs geben, derzeit ist dies MySQL 5.0. Diese Mature-GA-Versionen erscheinen außerhalb eines Zeitplans dann, wenn Sicherheitslücken dies erfordern.

Für neue MySQL-Versionen, die als stabil bzw. "GA" gekennzeichnet werden, verspricht MySQL für eine begrenzte Zeit monatliche Updates, bis diese Version als "Mature GA" deklariert wird. Neben den mindestens zwei Binärversionen einer als "Mature GA" deklarierten Version soll es jährlich vier planmäßige Versionen geben, die aber nur im Quelltext veröffentlicht werden. Diese sind für Distributionen gedacht, die MySQL mitliefern.

Die bislang zum freien Download bereitstehenden Quelltexte der monatlich erscheinenden Enterprise-Version soll es künftig nur noch für zahlende Abonnenten geben. Dies sei von der GPL gedeckt, schreibt Arnö unter Berufung auf die FSF. Eine Hintertür bleibt: Zahlende Abonnenten können die Quelltexte auch künftig weitergeben, auch in Form von Binärpaketen, so der MySQL-Community-Chef explizit, denn auch künftig werden beide Versionen des MySQL-Servers unter der GPLv2 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Christianxxxxx 09. Aug 2007

Du bist das Problem! Nämlich insoweit, dass ich gerne gewußt hätte, ob die GPL sich nur...

Bing 08. Aug 2007

Vorbei die Zeit in der sie eine Community brauchten. Zum Glück beruht das auf...

PostgreSQL 08. Aug 2007

Siehe er hier: http://blogs.ittoolbox.com/database/soup/archives/postgresql-publishes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Re: Gags auf Kosten von Apple?

    rj.45 | 00:29

  2. Re: Wieso überhaupt löschen?

    meinungsmonopolist | 00:07

  3. Re: Ist Startcom = Wosign

    BitMap | 00:05

  4. Re: kein Gag ist lustiger als das real life

    igor37 | 26.09. 23:51

  5. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    emuuu | 26.09. 23:41


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel