Klassisches wird von elektronischem Spielzeug verdrängt

Kinder stehen auf Computer, Handy und Fernsehen

Der Medienkonsum der Kinder in Deutschland nimmt nach der "Kids-Verbraucher-Analyse" des Egmont-Ehapa-Verlags drastisch zu. Computer, Internet und Unterhaltungselektronik beherrschen gerade bei älteren Kindern das Zimmer. Der Zugang zum Computer und zum Internet sowie die Ausstattung mit Audio- und Videotechnik nehmen weiter zu und verdrängen bei den Älteren klassisches Spielzeug.

Anzeige

Zwar haben die 6- bis 9-Jährigen noch überwiegend traditionelles Spielzeug, doch auch Geräte wie Gameboy (38 Prozent) sowie PC-Spiele (23 Prozent) und Konsolen-Games (24 Prozent) werden immer beliebter. Bei den 10- bis 13-Jährigen sind Computerspiele stärker verbreitet. Deutliche Steigerungen sind vor allem bei PC-Spielen (51 Prozent gegenüber 2005: 39 Prozent), Handhelds (49 Prozent - 2005: 45 Prozent) und Konsolenspielen (42 Prozent - 2005: 31 Prozent) zu verzeichnen.

Inzwischen nutzen 3,7 Millionen Kinder zu Hause einen Computer. Dies sind rund 300.000 mehr als vor zwei Jahren. Die Geschlechterunterschiede sind dabei nicht von Bedeutung, vielmehr ist es das Alter - über 80 Prozent (2005: 74 Prozent) der 10- bis 13-Jährigen sitzen zu Hause vor einem Rechner, bei den 6- bis 9-Jährigen sind es dagegen knapp die Hälfte (46 Prozent), während es 2005 noch 38 Prozent waren.

Spielen am Computer bleibt die Hauptbeschäftigung der Kinder (93 Prozent), aber immer mehr von ihnen nutzen den PC auch fürs Internet (64 Prozent). Über die Hälfte verfassen zudem an ihm Texte (56 Prozent) oder arbeiten mit Lexika- und Sprachsoftware (52 Prozent) sowie Lernprogrammen (50 Prozent).

Die Internetnutzung der Kinder nimmt ebenfalls stark zu. Inzwischen sind 3,3 Millionen und somit erstmals mehr als die Hälfte der Kinder (57 Prozent - 2005 waren es noch 42 Prozent) mindestens ab und zu online. Wieder spielt das Alter die entscheidende Rolle bei der Erlaubnis zur Internetnutzung. Während schon 80 Prozent der 10- bis 13-Jährigen mindestens ab und zu im Netz unterwegs sind, ist es bei den 6- bis 9-Jährigen jeder Dritte. Dies bedeutet bei den jüngsten Nutzern fast eine Verdoppelung innerhalb der letzten beiden Jahre.

Klassisches wird von elektronischem Spielzeug verdrängt 

cawfee 07. Aug 2007

Sondern aus fettigem Fleisch und Salatsosse. Tadaaaah ;D

è! 07. Aug 2007

Und morgen fällst du tot um... Ne im Ernst, also dünn != gesund, und ich rede hier nicht...

Tingelchen 07. Aug 2007

Laut einer Studie ist Döner das gesündeste Fastfood das es gibt :) Naja...auch kein...

Tingelchen 07. Aug 2007

Und das wäre? Außer kaputte Knie und kaputte Gehirnzellen.

XXXXXXXX 07. Aug 2007

Fußball bietet den Leuten heute einfach das, was seit dem Niedergang des...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  2. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  3. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  4. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren

  5. Highway Signs

    Wiko zeigt neues Smartphone, legt beim Marktanteil zu

  6. Für Core i7-5960X

    X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

  7. Deutschland

    Mehrheit der Milliarden Pakete sind Onlinebestellungen

  8. Capcom

    Gameplay aus Resident Evil

  9. Broadcom Wiced Sense

    Externes Sensorpaket für Bluetooth-LE-Geräte

  10. Security

    Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

    •  / 
    Zum Artikel