VMware nun auch auf Intel-Macs

Fusion ist fertig

Das Mac-Virtualisierungsprodukt VMware Fusion ist ab sofort zu haben. Damit lassen sich auf Intel-Macs Fremdbetriebssysteme unter MacOS X starten. Anwendungen aus einer virtuellen Windows-Umgebung lassen sich auch herauslösen und direkt in den Mac-Desktop integrieren.

Anzeige

VMware Fusion
VMware Fusion
Fusion bietet wie der Konkurrent Parallels Desktop einen Modus, bei dem sich Windows-Anwendungen aus der Umgebung der virtuellen Maschine herauslösen lassen. Mit "Unity" laufen sie dann direkt auf dem Mac-Desktop und funktionieren so auch mit Exposé. Kopieren und Einfügen soll zwischen Windows- und Mac-Anwendungen mit den für MacOS-Nutzern gewohnten Tastenkombinationen funktionieren.

Windows muss dabei nicht zwangsläufig auf einer virtuellen Festplatte installiert werden, sondern kann auch mit Apples Boot Camp direkt auf den Mac gespielt und dann in Fusion gestartet werden. Fusion soll die Partition selbstständig finden und das System von dieser starten. Unter Windows XP als Gastsystem sind Spiele, die DirectX 8.1 nutzen, lauffähig. Zu den neben Windows unterstützten Gastsystemen zählen Linux in verschiedenen Spielarten, FreeBSD und Solaris-x86 in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen. Diesen können auch mehrere virtuelle Prozessoren zugewiesen werden.

Zudem unterstützt VMware Fusion USB 2.0 und kann die kompletten 16 GByte RAM verwenden, mit denen Mac-Pro- oder Xserve-Systeme bestückt werden können. Die virtuelle Netzwerkfunktion arbeitet mit den WLAN-Chips der Intel-Macs zusammen und virtuelle Maschinen können angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt wieder gestartet werden. Eine Schnappschussfunktion ist ebenfalls integriert. Mit dieser lässt sich der frühere Zustand einer virtuellen Maschine wiederherstellen, beispielsweise wenn Schadsoftware unter Windows eingefangen wurde.

VMware bietet Fusion 1.0 ab sofort für 80,- US-Dollar an, zusätzlich gibt es Support-Angebote. Die Software soll ab MacOS X 10.4.9 funktionieren.


fahne 07. Aug 2007

ein iMac sollte auch reichen, sofern dieser mit GraKa bestückt ist, was bis auf bei dem...

Winterspeck 07. Aug 2007

also ihr profis ran ans antworten :)

eT 07. Aug 2007

All right: nun hab' ich also 'nen neuen Mac (Mini: Core2Duo 2.0 GHz, 2 GB RAM), noch...

Ch40s 07. Aug 2007

Mit Linux wäre das nicht passiert... *scnr*

MacCheck 07. Aug 2007

Eine Frage: funktioniert in dieser Windows-Umgebung die windowsspezifische Hardware, z...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referenten im Bereich Reporting (m/w)
    BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  4. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetballons

    Start von Project Loon rückt näher

  2. Digitale Audio Workstation

    Ardour 4.0 läuft unter Windows

  3. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  4. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  5. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  6. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  7. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  8. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  9. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  10. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

  1. Re: Gibt es GTA5 auch auf Deutsch?

    Wander | 00:43

  2. Was bringt es UNS, wenn es Google gehört?

    stefanreich | 00:42

  3. Re: für Kinder

    der kleine boss | 00:41

  4. Re: Einfach selber Fotos machen!

    NeoXolver | 00:33

  5. Re: Problem ist der Käufer

    Darktrooper | 00:21


  1. 17:54

  2. 16:33

  3. 15:56

  4. 13:37

  5. 12:00

  6. 11:05

  7. 22:59

  8. 15:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel