Anzeige

Neues Add-On von World of Warcraft führt ins eisige Nordend

Heldenklassen, Belagerungswaffen und zerstörbare Gebäude in World of Warcraft

Wie vermutet, hat Blizzard auf seiner eigenen BlizzCon nun die neue Erweiterung für das erfolgreiche Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) angekündigt. Die neue Erweiterung führt in das eisigkalte Nordend, das Warcraft-III-Spieler bereits aus The Frozen Throne kennen.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Die Gerüchteküche plauderte schon etwas länger darüber: Die neue World-of-Warcraft-Erweiterung wird auf den Namen "The Wrath of the Lich King" hören und wie auch schon "The Burning Crusade" die Welt des Online-Rollenspiels um einen weiteren Kontinent bereichern, den es zu bereisen gilt. Auf der derzeit laufenden Blizzcon in Anaheim (Kalifornien, USA) sollen die Besucher die Erweiterung sogar anspielen können.

Anzeige

Den neuen Kontinent Nordend (engl. Northrend) kennen die meisten Warcraft-Spieler aus der Erweiterung des Echtzeitstrategiespiels Warcraft III. Wie zu erwarten, wird das neue Gebiet mit zahlreichen Quests, Dungeons, Monstern und Gegenständen gefüllt. Zudem können sich die Spieler an den untoten Armeen des Lich Kings in einem Gebiet versuchen, das in der Größe in etwa mit der Scherbenwelt (Outland) der vorherigen Erweiterung vergleichbar sein soll.

Mit dem neuen Kontinent gibt es auch wieder eine Erhöhung der Level-Obergrenze. The Burning Crusade erhöhte die Levelobergrenze bereits auf das Level 70, nun geht es erneut zehn Stufen die Treppe hinauf. Sofern die Erweiterung erworben wurde, sollen Spieler bereits ab dem Level 68 in die neue Region reisen können. Der Aufstieg zum Level 80 soll in etwa denselben Spielaufwand benötigen wie seinerzeit der Aufstieg von Level 60 auf Level 70.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Sicher wird es auch dieses Mal wieder ein Wettrennen auf den einzelnen Realms geben, bei dem es nur darum geht, als Erster ganz oben zu sein. Bereits kurz nach der Veröffentlichung von The Burning Crusade kamen einige Spieler dem 70. Level sehr nah, dazu war jedoch tatkräftige Hilfe anderer Spieler notwendig. Vom Spiel selbst sieht man auf diese Art und Weise nur wenig.

Die Todesritter (Death Knight Hero Class) sind eine der Neuerungen der Erweiterung und werden die erste von mehreren geplanten Heldenklassen in dem Online-Rollenspiel sein. Spieler können in der Erweiterung einen Heldenklassen-Charakter erschaffen, der gleich auf einem höheren Level startet. Mit dem neuen Beruf des Schriftgelehrten haben die Spieler die Möglichkeit, Zauber und Fähigkeiten dauerhaft zu steigern.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Des Weiteren werden die Spieler nun erstmals zerstörbare Gebäude und einige Belagerungswaffen für den Kampf zwischen den Spielern in die Hand bekommen. Für das Rollenspiel gibt es schließlich neue Möglichkeiten, das äußere Verhalten und Aussehen zu beeinflussen, dazu soll es neue Frisuren und neue Tanzanimationen in der Erweiterung geben.

Rund neun Millionen Abonnenten zählt World of Warcraft bereits und die Marke der zehn Millionen aktiven Spieler rückt in greifbare Nähe - jedoch nicht durch das angekündigte Add-On, sondern vielmehr durch Burning Crusade. Während in einigen Ländern der zweiten Erweiterung entgegengefiebert wird, steht die Auslieferung von The Burning Crusade in anderen Ländern erst noch bevor.

Wann World of Warcraft: The Wrath of the Lich King erscheinen soll, gab Blizzard noch nicht bekannt. Ein genaues Datum wollen die Entwickler erst später nennen. Wie üblich bei Spielen von Blizzard soll das Spiel sowohl für Windows-PCs als auch für Macintosh-Rechner erscheinen.


eye home zur Startseite
er 13. Nov 2008

Ich finde du hast recht was du da schreibst... Trotzdem verbringe ich auch Zeit mit WoW...

bahn 07. Okt 2008

Hier wird's nun endgültig plemplem... Ne eigentlich vorher schon, aber das ist besonders...

buddha 17. Sep 2008

Irgendwie hast du aber Ahnug von WOW oder woher haste dir die ganzen sog. Fachbegriffe...

Bullit1007 29. Aug 2008

Bist doch nur neidisch das deine mama dir wow net bezahlt

blacksoul 01. Mai 2008

yep kann doch egal sein wer nun zockt und wer nicht usw. jeder muss sein eignes leben...


alles was bewegt / 04. Aug 2007

World of Warcraft: The Wrath of the Lich King

Caracasa - You may say I'm a dreamer / 04. Aug 2007

Die Reise geht nach Nordend



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  2. eFulfilment Transaction Services GmbH, Ludwigsburg bei Stuttgart
  3. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  2. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  3. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  4. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  5. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  6. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  7. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  8. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  9. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  10. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Wann gibt's mal wieder richtige Tastaturen?

    ichbinsmalwieder | 15:48

  2. Re: *Das* hier ist lustig.

    seby | 15:47

  3. Re: Leserate als Kriterium?

    ichbinsmalwieder | 15:46

  4. Re: Schade

    Köln | 15:46

  5. Re: Das hat mit WarpAntrieb aber nichts zu tun oder?

    Trollversteher | 15:46


  1. 15:58

  2. 15:21

  3. 14:18

  4. 14:05

  5. 14:00

  6. 13:49

  7. 13:45

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel