Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Add-On von World of Warcraft führt ins eisige Nordend

Heldenklassen, Belagerungswaffen und zerstörbare Gebäude in World of Warcraft

Wie vermutet, hat Blizzard auf seiner eigenen BlizzCon nun die neue Erweiterung für das erfolgreiche Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) angekündigt. Die neue Erweiterung führt in das eisigkalte Nordend, das Warcraft-III-Spieler bereits aus The Frozen Throne kennen.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Die Gerüchteküche plauderte schon etwas länger darüber: Die neue World-of-Warcraft-Erweiterung wird auf den Namen "The Wrath of the Lich King" hören und wie auch schon "The Burning Crusade" die Welt des Online-Rollenspiels um einen weiteren Kontinent bereichern, den es zu bereisen gilt. Auf der derzeit laufenden Blizzcon in Anaheim (Kalifornien, USA) sollen die Besucher die Erweiterung sogar anspielen können.

Anzeige

Den neuen Kontinent Nordend (engl. Northrend) kennen die meisten Warcraft-Spieler aus der Erweiterung des Echtzeitstrategiespiels Warcraft III. Wie zu erwarten, wird das neue Gebiet mit zahlreichen Quests, Dungeons, Monstern und Gegenständen gefüllt. Zudem können sich die Spieler an den untoten Armeen des Lich Kings in einem Gebiet versuchen, das in der Größe in etwa mit der Scherbenwelt (Outland) der vorherigen Erweiterung vergleichbar sein soll.

Mit dem neuen Kontinent gibt es auch wieder eine Erhöhung der Level-Obergrenze. The Burning Crusade erhöhte die Levelobergrenze bereits auf das Level 70, nun geht es erneut zehn Stufen die Treppe hinauf. Sofern die Erweiterung erworben wurde, sollen Spieler bereits ab dem Level 68 in die neue Region reisen können. Der Aufstieg zum Level 80 soll in etwa denselben Spielaufwand benötigen wie seinerzeit der Aufstieg von Level 60 auf Level 70.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Sicher wird es auch dieses Mal wieder ein Wettrennen auf den einzelnen Realms geben, bei dem es nur darum geht, als Erster ganz oben zu sein. Bereits kurz nach der Veröffentlichung von The Burning Crusade kamen einige Spieler dem 70. Level sehr nah, dazu war jedoch tatkräftige Hilfe anderer Spieler notwendig. Vom Spiel selbst sieht man auf diese Art und Weise nur wenig.

Die Todesritter (Death Knight Hero Class) sind eine der Neuerungen der Erweiterung und werden die erste von mehreren geplanten Heldenklassen in dem Online-Rollenspiel sein. Spieler können in der Erweiterung einen Heldenklassen-Charakter erschaffen, der gleich auf einem höheren Level startet. Mit dem neuen Beruf des Schriftgelehrten haben die Spieler die Möglichkeit, Zauber und Fähigkeiten dauerhaft zu steigern.

The Wrath of the Lich King
The Wrath of the Lich King
Des Weiteren werden die Spieler nun erstmals zerstörbare Gebäude und einige Belagerungswaffen für den Kampf zwischen den Spielern in die Hand bekommen. Für das Rollenspiel gibt es schließlich neue Möglichkeiten, das äußere Verhalten und Aussehen zu beeinflussen, dazu soll es neue Frisuren und neue Tanzanimationen in der Erweiterung geben.

Rund neun Millionen Abonnenten zählt World of Warcraft bereits und die Marke der zehn Millionen aktiven Spieler rückt in greifbare Nähe - jedoch nicht durch das angekündigte Add-On, sondern vielmehr durch Burning Crusade. Während in einigen Ländern der zweiten Erweiterung entgegengefiebert wird, steht die Auslieferung von The Burning Crusade in anderen Ländern erst noch bevor.

Wann World of Warcraft: The Wrath of the Lich King erscheinen soll, gab Blizzard noch nicht bekannt. Ein genaues Datum wollen die Entwickler erst später nennen. Wie üblich bei Spielen von Blizzard soll das Spiel sowohl für Windows-PCs als auch für Macintosh-Rechner erscheinen.


eye home zur Startseite
er 13. Nov 2008

Ich finde du hast recht was du da schreibst... Trotzdem verbringe ich auch Zeit mit WoW...

bahn 07. Okt 2008

Hier wird's nun endgültig plemplem... Ne eigentlich vorher schon, aber das ist besonders...

buddha 17. Sep 2008

Irgendwie hast du aber Ahnug von WOW oder woher haste dir die ganzen sog. Fachbegriffe...

Bullit1007 29. Aug 2008

Bist doch nur neidisch das deine mama dir wow net bezahlt

blacksoul 01. Mai 2008

yep kann doch egal sein wer nun zockt und wer nicht usw. jeder muss sein eignes leben...


alles was bewegt / 04. Aug 2007

World of Warcraft: The Wrath of the Lich King

Caracasa - You may say I'm a dreamer / 04. Aug 2007

Die Reise geht nach Nordend



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Daimler AG, Kirchheim
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  4. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Grundig 55 VLE 8510 SL 55"-FHD-TV für 499,00€)
  2. 10,00€ inkl. Versand
  3. 35,13€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Frauen können eben alles

    Analysator | 16:38

  2. Re: Kritik verstehe ich nicht

    Andre_af | 16:35

  3. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    bccc1 | 16:26

  4. Re: Testversion

    Arkarit | 16:20

  5. 2 Dinosaurier treffen sich kurz vorm Kometen...

    blaub4r | 16:18


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel