Anzeige

Zend Guard 5.0 schützt PHP-Applikationen

Neues User-Interface und Unterstützung für PHP 5.2

Mit einem optimierten GUI, vereinfachtem Lizenz-Management und Unterstützung von PHP 5.2 wartet Zend Guard in der Version 5.0 auf. Die Software schützt kommerzielle PHP-Applikationen vor Verfälschung, unautorisierter Modifizierung, nicht lizenzierter Nutzung und Weiterverbreitung.

Anzeige

Urheberrechtsverletzungen und Reverse-Engineering sollen durch Verschleierungs- und Verschlüsselungstechniken geschützt werden, statt das die Applikationen im PHP Quelltext weitergegeben werden. Zend Guard kompiliert PHP-Sourcecode und verschlüsselt ihn dazu in eine Zend-Intermediate-Code-Datei.

In der Version 5.0 unterstützt Zend Guard nun PHP 5.2 und wartet mit einem neuen User-Interface auf, was eine verbesserte Verwaltung und Kontrolle verspricht, die auf der Eclipse-RCP-Technik basiert. Zudem gibt es ein vereinfachtes Lizenzmanagement mit einer separaten Private-Key-Kontrolle und angepasste Lizenzinformationen. Auch werden nun Platzhalter und Ausschlusslisten unterstützt und es gibt einen File-Lock-Mechanismus zur Verhinderung externer Änderungen.

Bis zum 31. August 2007 bietet Zend beim Kauf einer neuen 1-Jahres-Lizenz von Zend Guard einen Rabatt von 30 Prozent an. Der Preis liegt dann bei 800 Euro statt 1.142,- Euro. Zudem gibt es eine kostenlose 30-Tage-Testversion.


SH 31. Jul 2007

... Wer der ZendGuard nicht für Anfang des Jahres angekündigt? Schließlich ist PHP 5.2...

sheep 30. Jul 2007

die ioncube encoder können auf 3 wegen installiert werden: runtime, manuelle installation...

Das Urmel 30. Jul 2007

Ja, wenn man keine Extensions installieren kann, braucht man einen Loader. Den kann man...

Walter K. 30. Jul 2007

Braucht man da nicht extra einen Loader? Wenn ja will ich den bei einem Webhostingpaket...

sheep 30. Jul 2007

IonCube ist viel günstiger und erzeugt performanteren Bytecode als das Zend teil. http...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler/-in Prozesse
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Software-Architekt/in Statische Code Analyse
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€
  2. NEU: Fury - Herz aus Stahl [Blu-ray]
    7,90€
  3. San Andreas [Blu-ray]
    8,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Re: 3D Drucker sind leider noch Spielzeug

    alexmh | 21:27

  2. Re: Adblocker

    crazypsycho | 21:20

  3. Re: Ansatz : Das Strike-Modell

    crazypsycho | 21:14

  4. Re: Frage an Golem - Werbung für Betrüger

    janoP | 21:13

  5. Re: Einschätzung basiert auf ...?

    ArcherV | 21:13


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel