Visual Studio 2008 und .Net-Framework 3.5 als Beta 2 fertig

Entwicklungsumgebung soll bereits nahezu fertig sein

Microsoft hat jeweils die zweite Betaversion von Visual Studio 2008 und dem .Net-Framework 3.5 veröffentlicht. Die Entwicklungsumgebung soll bereits so gut wie fertig sein und offiziell am 28. Februar 2008 veröffentlicht werden.

Anzeige

Im Unterschied zur ersten Beta-Version soll die mittlerweile von Visual Studio 2007 auf Visual Studio 2008 (Codename "Orcas") umgetaufte Entwicklungsumgebung bereits 99 Prozent aller Funktionen enthalten, wie Microsoft gegenüber US-Medien angab. Damit soll die zweite Beta dann auch die letzte Testversion vor der finalen Veröffentlichung sein.

Visual Studio 2008 steht in mehreren Fassungen als Betaversion kostenlos zum Download bereit. Nach der Installation sollte ein Skript ausgeführt werden, da ansonsten Probleme bei der Entwicklung mit ASP.Net 2.0 auftreten können. Zusätzlich gibt es die Express-Editionen von Visual Studio.

Das .Net-Framework 3.5 Beta 2 ist ebenfalls verfügbar und bringt Verbesserungen für die Funktionen von .Net 3.0 mit.


striker1... 30. Jul 2007

einfach mal hier schauen http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=307675 oder...

Rainer77 29. Jul 2007

afaik ist 3.5 die 3.0 + 4 Framework Bibliotheken, der Rest ist der gleiche und...

OMG 28. Jul 2007

ouch.

Ralf E 27. Jul 2007

Also ich bin mehr für die Standard-Version - sehe in Professional kaum Sinn drin. Crytal...

CarpeDiem 27. Jul 2007

and determines what we can think about" Mehr als dieses Zitat braucht es eigentlich...

Kommentieren


Michael-Seitz.org / 08. Nov 2007

Visual Studio 2008 & .NET 3.5



Anzeige

  1. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  2. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  3. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung

  4. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  5. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  6. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  7. Fabric

    Twitter stellt eigenes Developer-Kit vor

  8. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  9. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  10. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel