Anzeige

Linux-Notebook für 150 US-Dollar?

Günstiges Angebot, das allerdings einige Fragen aufwirft

Das schwedische Unternehmen Medison macht derzeit mit einem vollwertigen, mit Linux-Betriebssystem bespielten 150-Dollar-Notebook auf sich aufmerksam. Bestellt werden kann das "Celebrity" nur online, bezahlt wird per Kreditkarte und dann muss laut Herstellerangaben 4 bis 6 Wochen gewartet werden. Auch einiges andere an dem Angebot wirkt merkwürdig.

Dafür gibt es dann der Produktbeschreibung zufolge ein Notebook mit Fedora-Linux, 14-Zoll-WXGA-LCD (1280 x 768 Pixel), einem mit 1,5 GHz getakteten Celeron M Processor 370 (1 MB L2-Cache, FSB 400) und 256 MByte DDR-RAM. Das Mainboard fasst nur einen Speicherriegel und der VIA-PN800-Chipsatz zweigt sich bis zu 64 MByte Speicher für die Grafikausgabe ab. Der verbaute Prozessor ist rund zwei Jahre alt, kostete damals rund 100,- US-Dollar und wird von Intel in den offiziellen Preislisten seit geraumer Zeit nicht mehr geführt.

Anzeige

Zu den austauschbaren Laufwerken zählen eine 40-GByte-Festplatte und ein CD/DVD-Kombi-Laufwerk. Letzteres wird vermutlich nur CDs beschreiben, keine DVDs. Die Schnittstellen umfassen Fast-Ethernet, WLAN nach 802.11g (MiniPCI), drei USB-2.0-Ports, einen VGA-Ausgang, einen Kopfhörerausgang, einen Mikrofoneingang und einen digitalen Audioausgang (S/PDIF). Erweiterungen können in den PC-Card-Steckplatz (PCMCIA Typ II) gesteckt werden.

Das Celebrity ist 333 x 243 x 24 (vorne) bzw. 33 mm (hinten) groß und soll 2,2 kg wiegen. Im Gehäuse stecken zwei Lautsprecher und vor der Tastatur sitzt ein Touchpad mit Scroll-Funktion. Für die Stromversorgung sorgt ein 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku (4000/4400mAh).

Im Celebrity-Shop von Medison wird zwar erwähnt, dass die Versandkosten und Steuern pro Land variieren, doch wird dem Kunden auch während des Bestellvorgangs nicht gesagt, was auf ihn zukommen könnte. Es wird immer nur der nackte - und an sich schon Fragen aufwerfende - Gerätepreis von 150,- Dollar bzw. 113,69 Euro ohne Mehrwertsteuer angezeigt. Auf der Website heißt es dazu lediglich: "Taxes, fees, shipping and handling and any applicable restocking charges are extra, and vary."

Abgesehen von dem "unglaublich" wirkenden Angebot findet sich keine telefonische Kontaktmöglichkeit auf der Celebrity-Website, beim Support wird offenbar aus Kostengründen lediglich auf E-Mail gesetzt. Wer beim Bestellen das Verkaufsteam kontaktieren will, bekommt daraufhin eine Webseite ohne Inhalt zu sehen.

Eher misstrauisch macht zudem, dass das schwedische Unternehmen Medison erst vor etwa zwei Wochen als englische Limited gegründet wurde, Bestellungen ausschließlich per Kreditkarte abrechnet und die Bestellungen regulär erst nach vier bis sechs Wochen ausliefern will. Je nach Andrang könnten es aber auch ein bis zwei Wochen mehr werden, ist in den Bestellbedingungen zu lesen. Zudem behält sich Medison vor, den Preis des Angebots jederzeit ohne Hinweise darauf zu ändern.


eye home zur Startseite
VoiceInput 01. Aug 2007

hehe... der unterschied ist nur, du hast n trabant wirklich bekommen ;) :P

VoiceInput 01. Aug 2007

omg... ihr macht so ein geschiss drauß... thema geld: endlich oder doch nicht... wenn...

KillrCat 30. Jul 2007

Das ist vollkommen egal. Geld muss nicht verbraucht werden um ein endliches gut zu...

Maulexcel 30. Jul 2007

You Win Geld wird nicht verbraucht, punktum. Die mathematische Wichtigkeit dieser...

KillerCat 29. Jul 2007

Falsch. HP ist Marktführer. Haben Dell verdrängt :) Ist aber auch nur ein Beispiel das...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  2. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  3. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  4. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  5. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  6. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  7. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  8. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  9. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  10. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    ChMu | 12:30

  2. Re: Preispolitik nVidia bzw. gut, dass Polaris kommtp

    The_Soap92 | 12:29

  3. Habt Ihr das Teil irgendwo für den Preis gesehen?

    Ravenbird | 12:22

  4. Re: Glückwunsch an die Briten

    tingelchen | 12:21

  5. Re: Was spricht denn dagegen

    Gandalf2210 | 12:21


  1. 10:00

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 15:51

  7. 15:48

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel