Abo
  • Services:
Anzeige

Die 9 Millionen von World of Warcraft

Blizzards Online-Rollenspiel wächst weiter

Für den Publisher VU Games und den Spieleentwickler Blizzard Entertainment ist World of Warcraft weiterhin eine Goldgrube - nun sind es schon 9 Millionen Abonnenten, auch wenn das Wachstum nicht mehr ganz so schnell zu verlaufen scheint. Das wirft umso mehr die Frage auf, wie es mit dem weltweit erfolgreichsten Online-Rollenspiel weitergeht.

"Es freut uns ganz besonders, dass World of Warcraft von Spielern rund um die Welt auch weiterhin so begeistert aufgenommen wird", sagte Mike Morhaime, Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. "Wir haben hart gearbeitet, um den Spielern ein fantastisches Spielerlebnis bieten zu können. Das Spiel wird auch weiterhin beständig um neue, aufregende Inhalte erweitert werden, damit dieses Erlebnis den Spielern auf lange Zeit erhalten bleibt."

Anzeige

Wann die nächste große kostenpflichtige Erweiterung erscheinen wird, wurde noch nicht verraten. Vermutlich wird Blizzard auf der nahenden Fanveranstaltung "Blizzcon" am 3. und 4. August 2007 in den USA etwas mehr zur Zukunft des Spiels bekannt geben. Zudem scheint für die Games Convention in Leipzig im August 2007 eine Pressekonferenz geplant zu sein - allerdings macht Blizzard nicht nur World of Warcraft, sondern arbeitet auch an anderen Spielen.

World of Warcraft, kurz WoW, startete am 23. November 2004 in den USA und Anfang 2005 auch in Europa und wurde danach stückweise auf weitere Regionen ausgeweitet. Das Spiel gibt es derzeit in sieben Sprachen, es wird in Nordamerika, Europa, auf dem chinesischen Festland, Korea, Australien, Neuseeland, Singapur, Thailand, Malaysia und den Regionen von Taiwan, Hongkong und Macao gespielt.

In den wöchentlichen Verkaufs-Charts ist das auf dem PC und Mac laufende WoW selbst 2007 noch vertreten. Auch Blizzards im Januar 2007 erschienene erste kostenpflichtige Erweiterung "The Burning Crusade" verkauft sich laut Blizzard weiterhin gut. Blizzard arbeitet derzeit mit seinem Partner The9 an der Veröffentlichung von Burning Crusade auf dem chinesischen Festland. Dabei erhoffen sich die Unternehmen einen Zuwachs an neuen und wiederkehrenden Abonnenten.


eye home zur Startseite
tobi84 06. Nov 2008

Einmal das, und warum müssen sich denn die Spiele auf dieser Ebene unterscheiden? Wenn...

Sjorn 10. Aug 2007

zahlen der spielesparte von vivendi: vor wow 2004: 2004 umsatz 475 millionen gewinn -183...

r3verend 26. Jul 2007

Hm wie oft WOW verkauft wurde keine Ahnung. die 9 mio sind ja zahlende aktive...

titrat 25. Jul 2007

Taiwan als eine "Region" anzusehen, dürfte wohl Chinas "Ein-China"-Politik entsprechen...


alles was bewegt / 25. Jul 2007

9.000.000 "süchtige"

Strandgucker / 25. Jul 2007

9 Mio zocken World of Warcraft



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH, München
  2. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  4. Vaillant GmbH, Remscheid


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  2. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  3. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  4. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  5. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  6. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre

  7. UTM

    Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen

  8. Swift Playgrounds im Test

    Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent

  9. Gedrosselt

    Congstar bringt Hardware WLAN Cube mit Datentarif

  10. Messenger

    Datenschützer verbietet Facebook und Whatsapp Datenabgleich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    x-beliebig | 13:45

  2. Re: Was sind die MS und Google-Alternativen?

    dahans | 13:45

  3. Re: aus drei mach ein

    Christian... | 13:45

  4. Re: Warum kein komplettes Refresh?

    most | 13:45

  5. Fizzelig

    Crass Spektakel | 13:44


  1. 13:54

  2. 13:24

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:15

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel