Abo
  • Services:
Anzeige

Was wird aus der Games Convention?

Leipzig eingekeilt zwischen Santa Monica und Tokio

Wird die Games Convention nach 2008 nicht mehr in Leipzig stattfinden? Die Standortfrage um die erfolgreiche und mittlerweile wichtigste europäische Spielemesse weckt Begehrlichkeiten. Dabei sollte sich die Diskussion vielmehr um den Termin der Games Convention drehen, wenn die Spielemesse nicht nur Bekanntes sondern auch Neues zeigen soll.

Die Diskussionen um den Standort der Games Convention sieht der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) als nicht sinnvoll an, obwohl die Messe schon 2006 aus allen Nähten platzte und Leipzig für internationale Gäste nur über Umwege zu erreichen ist. Leipzig steht laut BIU derzeit nicht zur Disposition: "Wir sind mit der Games Convention in Leipzig sehr zufrieden und sehen im Augenblick keinen Grund für eine Standortdiskussion. Wir werden unseren bis 2008 laufenden Vertrag in jedem Fall erfüllen und uns zu gegebener Zeit mit der Leipziger Messegesellschaft zusammensetzen, um über die Zukunft unserer Branchenmesse zu sprechen", so BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters in einer Pressemitteilung vom 5. Juli 2007.

Anzeige

Ob die Games Convention nun in Leipzig bleibt oder nach Frankfurt, Hamburg oder Berlin wandert, dürfte jedoch mit der Neuausrichtung und Verschiebung der US-Fachveranstaltung E3 in den Juni hinein immer unwichtiger werden. Schon die alte E3 Expo sorgte im Mai dafür, dass für die in der zweiten August-Hälfte stattfindende Games Convention kaum nennenswerte Neuigkeiten übrig blieben - und die neue E3 ist terminlich noch näher an die Games Convention herangerückt. Irgendwann müssen die Entwickler auch noch an ihren Spielen arbeiten und könnten nicht in kurzen Abständen an neuen Demos basteln, hieß es dazu seitens eines Publishers.

In der zweiten September-Hälfte, also gleich im Anschluss an die Games Convention, lockt dann die Tokyo Game Show nach Japan - für die zumindest Nintendo und Sony Computer Entertainment die wirklichen Neuigkeiten aufheben. Auch für amerikanische Unternehmen - darunter Microsoft, deren Xbox 360 in Japan noch wenig Bedeutung hat - ist der videospielversessene japanische Markt wichtig. Die Veranstaltung in Tokio könnte davon in Zukunft noch stärker profitieren und so mancher amerikanischer Publisher seine Ankündigung ebenfalls für die Tokyo Game Show aufheben.

Die Games Convention findet im August 2007 zum sechsten Mal in Leipzig statt. Als Fachmesse für Händler und Spieleshow für Konsumenten lockte sie im vergangenen Jahr mehr als 180.000 Besucher nach Leipzig. Dies führte dazu, dass zeitweilig die Besucherströme per Einbahnstraßenprinzip durch die Hallen gelotst werden mussten. Für dieses Jahr werden 200.000 Besucher erwartet.


eye home zur Startseite
Mark 19. Jun 2008

Società to activities do come presidente http://www.leightonadairbutts.com/beef-jerky...

takechi-hayamoto 01. Mär 2008

Ja da gibt es nur ein ganz gleines Problem: In Köln ist spätesttens um 7.00 Uhr früh...

JasonDole 13. Feb 2008

Da hat wohl einer nicht bemerkt, dass jeder Deutsche Soli-Beitrag bezahlt....tzzz

magicmave 04. Sep 2007

Nenene Leipzig als Messestandort -- ne das geht nun wirklich nicht. Ich war als...

Playeroner 02. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  2. init AG, Karlsruhe
  3. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit GeForce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€ u. Samsung M.2...
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten, Ziemlich beste Freunde)
  3. 88,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Buyin

    Telekom-Manager von chinesischem Unternehmen bestochen

  2. Routerfreiheit

    Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

  3. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  4. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  5. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  6. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  7. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  8. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  9. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  10. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: was ist jetzt das neue?

    Komischer_Phreak | 11:46

  2. Re: Vorteile?

    ChevalAlazan | 11:44

  3. Re: Die schlechte Qualität der Router ist viel...

    Eheran | 11:42

  4. Re: Teilautonomes fahren riskant?

    curious_sam | 11:41

  5. Re: jede firma, die noch im profisport...

    Eheran | 11:40


  1. 11:21

  2. 09:47

  3. 14:22

  4. 13:36

  5. 13:24

  6. 13:13

  7. 12:38

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel