Skype wegen GPL-Verletzung verurteilt

Landgericht München I: GPL muss exakt eingehalten werden

Einmal mehr hat ein deutsches Gericht die Gültigkeit der GPLv2 bestätigt. Das Landgericht München verurteilte Skype wegen der Verletzung der GPL, was vor allem deshalb interessant ist, weil es sich dabei um ein ausländisches Unternehmen handelt.

Anzeige

Dabei stand allerdings nicht die VoIP-Software von Skype im Vordergrund, vielmehr ging es um das VoIP-Telefon SMCWSKP 100 von SMC, das Skype über seine Website verkauft und welches ohne die entsprechenden Linux-Quelltexte ausgeliefert wird, basiert es doch auf dem freien Betriebssystem. Dagegen hatte Netfilter-Entwickler Harald Welte geklagt, der an Teilen des Linux-Kernel das Urheberrecht hält und mit seinem Projekt gpl-violations.org seit Jahren gegen GPL-Verletzung vorgeht.

Neben der Tatsache, dass das Landgericht München I (Az. 7 O 5245/07, noch nicht rechtskräftig) mit Skype eine Luxemburger Firma verurteilt hat, stellt das Urteil auch sehr klar auf eine genaue Einhaltung der GPL ab. Zwar wurde dem Gerät später ein Beiblatt beigelegt, das auf die verwendete GPL-Software verwies und eine URL enthielt, wo die Quelltexte abrufbar sind - doch dies genügte dem Gericht im vorliegenden Fall nicht. Diese Möglichkeit sehe die GPL nur für Software vor, die über das Internet geliefert wird. Zudem fehlte auch auf dem Beiblatt der Text der GPL, was ebenfalls gegen die Lizenzverpflichtungen verstößt.

Neben dem Verfahren gegen Skype ist derzeit auch ein Gerichtsverfahren gegen den Vertreiber des Telefons, SMC Networks anhängig. Details zum Hintergrund des Verfahrens hat Dr. Julia Küng auf den Seiten des Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software (ifrOSS) veröffentlicht, dem auch Rechtsanwalt Dr. Till Jaeger angehört, der den Kläger Harald Welte im Rechtsstreit gegen Skype vertreten hat.


MasterVolume 22. Aug 2008

Noch einer, der die GPL nicht verstanden hat...

RoD 21. Sep 2007

@Bob the: Les einfach mal kurz http://de.wikipedia.org/wiki/GPL durch. Bei dir kommt das...

GodsBoss 21. Sep 2007

Ich glaube auch, du führst da was falsch aus. Was meinst du damit? Es geht darum, den...

@ 30. Jul 2007

Was an solchen Argumentationen wie Deiner stört, ist, dass jewede abweichende Meinung...

skythe 25. Jul 2007

Und genau darin versäuft Deine gesamte Argumentation, denn die Leute, von denen Code...

Kommentieren


Confluence: Open Source / 25. Jul 2007

German Court Convicts Skype For Breaching GPL

Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik / 25. Jul 2007

Z! - News: Mittwoch, 25.07.2007

blog.pimp-my-sales.de / 24. Jul 2007

Verstoß gegen die GPL - Skype verurteilt!



Anzeige

  1. Operations Specialist (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  3. Oracle DBAs mit Fokus auf Golden Gate (m/w)
    Reply GmbH & Co. KG, München
  4. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel