Anzeige

PlayStation 3 mit Emoticons, AVCHD und erzwungenem 24p

Firmware 1.90 in den Startlöchern

Mit dem Update auf die nun erhältliche Firmware 1.90 bringt Sony Computer Entertainment der PlayStation 3 (PS3) wieder neue Funktionen bei. Nachdem das Softwareupdate wie üblich zuerst in Japan erschien, können nun auch amerikanische und europäische Kunden ihre Spielekonsole aktualisieren.

Anzeige

Laut offiziellem PlayStation-Blog und der japanischen Update-Beschreibung bringt die neue Firmware 1.90 vor allem kleine, aber nützliche Änderungen. Zum einen lässt sich der Hintergrund der Bedienoberfläche - "Cross Media Bar", kurz XMB - nun auch einfach mit eigenen Fotos schmücken. Die Option dazu findet sich im PS3-Bildbetrachter.

Auf der XMB lässt sich nun zudem die Reihenfolge der installierten Spiele ändern, die unter dem Games-Icon gelistet werden. Bei Chats über das PlayStation Network gibt es nun endlich Emoticons und bei Kommunikation mittels Headset soll der Avatar sich passend zum Ton bewegen.

Ab der Firmware 1.90 findet sich beim Druck auf die PS-Taste beim PS3-Controller auch eine Option zum Auswerfen der gerade eingelegten Datenscheibe. Damit muss nicht mehr erst zur PS3 hingelaufen werden, um die eingelegten CDs, DVDs und Blu-ray-Scheiben auswerfen zu lassen.

Bei den Videoformaten kam nun noch das von einigen Videokameras unterstützte AVCHD-Format hinzu, darunter auch aktuelle Kameras von Sony. Bei der Wiedergabe von Audio-CDs mit der PS3 kann die Ausgabe auch auf Sampling-Frequenzen von 88,2 KHz bzw. 176,2 KHz hochgerechnet werden, sofern ein per HDMI oder optisches Audiokabel (SPDIF) angeschlossenes kompatibles Soundsystem vorhanden ist.

An den Display-Einstellungen wurde auch gearbeitet - so kann nun u.a. die Ausgabe auch während der Wiedergabe von Blu-ray-Filmen oder dem Spielen von alten PlayStation- und PlayStation-2-Titel angepasst werden. Für Cineasten wichtig: Die seit der Firmware 1.80 mögliche Ausgabe von Blu-ray-Scheiben über HDMI mit 24 Bildern pro Sekunde (1080p24) kann nun auch erzwungen werden, zuvor musste das Display der PS3 erst mitteilen, ob der Modus überhaupt unterstützt wird, was offenbar nicht mit allen 24-Hz-fähigen Geräten funktionierte.

Auf den amerikanischen und europäischen Support-Webseiten ist die neue PS3-Firmware 1.90 zwar noch nicht gelistet, soll aber schon zum Download direkt mit der PS3 über das PlayStation Network zur Verfügung stehen. Die deutschsprachige Support-Webseite von Sony Computer Entertainment dürfte also im Laufe des Tages um Informationen zur neuen Firmware aktualisiert werden.

Für die PlayStation Portable (PSP) ist in Japan ebenfalls ein neues Firmware-Update veröffentlicht worden, es trägt die Versionsnummer 3.52 und soll das Spielen über das PlayStation Network verbessern.


eye home zur Startseite
Surfinette 13. Mär 2008

Lost Odyssey ist mal der Knaller: Traumgrafik und gleichzeitig riesiger Spielumfang...

TelDores 26. Jul 2007

ah, das schöne halbwissen wieder mal =) häschen, meine konsole hört sich nur dann wie der...

TelDores 26. Jul 2007

was willst du dann mit ner ps3, hase? achja, linux draufschrauben.

O.bjektiv 25. Jul 2007

hallo herr entwickler: 1frage: hast du eine ps3??..eher nein... 2frage: was bezahlt MS...

Müllmann 25. Jul 2007

Was man SEGA vorwerfen kann, aber nicht Sony. Andere Multi-games haben schließlich einen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  3. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  4. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Re: jeden [auf Instagram] zu eliminieren, sogar...

    Graveangel | 03:32

  2. Re: Was ist das für....

    Pjörn | 03:31

  3. Gewinnmaximierung

    Cespenar | 03:30

  4. Re: Oh Wunder der Mensch denkt mal wieder nicht...

    Crossfire579 | 02:59

  5. VPN? Kann TTIP nicht die GEMA "wegregulieren"

    Pjörn | 02:34


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel